Durchgespielt: Automatoys – einfach beeindruckende Maschinen

Ich brauche dringend neue Level

Bereits am vergangenen Freitag habe ich euch Automatoys (App Store-Link) kurz vorgestellt. Mittlerweile folgt ein weiterer Artikel, denn Automatoys ist eines der wenigen Spiele, die ich tatsächlich von Anfang bis Ende durchgespielt habe. Es hat mir einfach große Freude bereitet.

Allerdings muss ich mit einem kleinen „Leider“ anfangen: Leider gibt es in Automatoys derzeit nur zwölf Level. Da es aber nahezu ausgeschlossen ist, dass man ein Level direkt im ersten Versuch schafft, geht der Umfang für den Preis von 2,99 Euro absolut in Ordnung.


Und was ich ebenfalls schnell festgestellt habe: Es macht unglaublich viel Spaß, die Level von Automatoys selbst nach erfolgreicher Absolvierung noch einmal zu starten. Denn nur mit einem perfekten Versuch ohne Fehler schafft man es innerhalb des Zeitlimits für drei Sterne bis zum Ende.

Was ich an Automatoys ebenfalls sehr klasse finde: Das Spiel hat kein bestimmtes Genre. Natürlich, es ist ein Geschicklichkeitsspiel, aber damit kann am Ende wirklich jeder etwas anfangen. Egal ob man Rätselspiele mag, Jump’n’Runs toll findet oder es sonst actionreicher sein soll. Mit Automatoys kann wirklich jeder Spaß haben.

Für weitere Level in Automatoys würde ich sogar bezahlen

Ein großes Lob geht daher an den Entwickler Steffan Glynn und sein Team. Schon lange hat mir kein Spiel mehr so viel Spaß gemacht wie Automatoys. Probiert es einfach mal aus, denn der Download und die ersten Level sind kostenlos, die Freischaltung der Vollversion kostet dann einmalig 2,99 Euro.

Nun hoffe ich, dass es schon bald neue Level geben wird. Und hier gehe ich für mich persönlich sogar soweit, dass ich sage: Natürlich wären zwei, drei Level als kostenloses Update klasse. Für große Level-Pakete, etwa mit einem Dutzend neuer Maschinen, würde ich ohne zu Frage noch einmal etwas bezahlen.

‎Automatoys
‎Automatoys
Entwickler: Idle Friday
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 8 Antworten

  1. Hoffentlich kommt da noch mehr. Werde mir das Spiel auch kaufen, für die weiteren Level und auch für den Support.
    Ist echt ein geniales Spiel.

    Danke für den Tipp!

  2. Das Spiel hab ich gekauft. Leider 2x da die Familienfreigabe bei meinem Sohn nicht geklappt hat. Danke. Aber dennoch ist das ein gutes Spiel. Wird schwer mit der Zeit.

        1. Das kommt auf den Entwickler an ob er es anbietet oder nicht. Ich hab halt nicht aufgepasst und genau hingesehen. Unterstützt er es, wie in diesem Fall nicht, muss man alles nochmals bezahlen. Finde das sehr unfreundlich und eigentlich kaufe ich solche Games dann auch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de