Ebenfalls neu: macOS Catalina 10.15.2, watchOS 6.1.1 & HomePod 13.3

Jetzt alle Updates installieren

Gestern Abend hat Apple nicht nur iOS 13.3 zum Download freigegeben, auch macOS Catalina 10.15.2 und watchOS 6.1.1 sind ab sofort verfügbar. Die Änderungen möchten wir folgend kurz aufgreifen.

Das Update auf macOS Catalina 10.15.2 wird wie immer allen Nutzern empfohlen und kümmert sich natürlich um die Stabilität und Zuverlässigkeit, behebt Fehler und bringt folgende Änderungen mit sich.

Musik

  • Die Spaltendarstellung der Übersicht zur Verwaltung der Musikmediathek ist wieder verfügbar
  • Löst ein Problem, das verhindern kann, dass Albumcover angezeigt werden
  • Behebt ein Problem, das die Einstellungen des Musik-Equalizers während der Wiedergabe zurücksetzen kann

iTunes Remote

  • Fügt Unterstützung für das Fernbedienen der Apps „Musik“ und „TV“ auf dem Mac per iPhone oder iPad hinzu
    App „Fotos“
  • Löst ein Problem, bei dem einige .AVI- und .MP4-Dateien als nicht unterstützt erscheinen
  • Behebt ein Problem, bei dem neu erstellte Ordner nicht in der Darstellung „Alben“ angezeigt werden
  • Korrigiert ein Problem, bei dem manuell sortierte Bilder eines Albums möglicherweise in falscher Reihenfolge gedruckt oder exportiert werden
  • Behebt ein Problem, bei dem das Werkzeug zum Zoomen und Zuschneiden nicht in der Druckvorschau funktioniert

Mail

  • Korrigiert ein Problem, bei dem anstatt der Einstellungen von Mail ein leeres Fenster angezeigt wird
  • Löst ein Problem, bei dem Widerrufen beim Empfangen gelöschter E-Mails nicht verwendet werden kann

Sonstiges

  • Verbessert die Zuverlässigkeit beim Synchronisieren von Büchern und Hörbüchern auf deinem iPad oder iPhone mit dem Finder
  • Behebt ein Problem, bei dem Erinnerungen möglicherweise in der intelligenten Liste „Heute“ der App „Erinnerungen“ in falscher Reihenfolge sind
  • Löst ein Problem, bei dem die Eingabe in der App „Notizen“ möglicherweise nur verlangsamt funktioniert

watchOS 6.1.1: Keine großen Neuheiten

watchOS 6.1.1 ist ein reines Sicherheitsupdate, das allen Nutzern empfohlen wird. Neuheiten sind nicht zu erkennen. Wie immer könnt ihr die neue Software in der Watch-App auf dem iPhone laden und dann das Update auf die Uhr übertragen.

iOS 13.3 für den HomePod

Auch auf dem HomePod kann eine neue Version installiert werden. Dazu ruft ihr in der Home-App im Bereich „Zuhause“ die Hauseinstellungen auf und könnt unter „Softwareupdates“ die neue Version installieren, wenn ihr im gleichen WLAN unterwegs seid.

  • Verbessert die Fähigkeit von HomePod, das Stimmprofil von Familienmitgliedern zu erkennen.
  • Ermöglicht es einzelnen Familienmitgliedern, persönliche Anfragen zu aktivieren/deaktivieren.
  • Behebt ein Problem, bei dem die Musikwiedergabe bei einem Stereopaar nach einem Anruf möglicherweise nicht mehr fortgesetzt wird.

Kommentare 3 Antworten

  1. Ich habe das Problem das der HomePod nach 30 min oder so einfach die Musikwiedergabe unterbricht. Für mich ist dieser HomePod ein absoluter graus. Soviele Probleme. Der Sound ist wirklich gut aber das war es. Alles andere ist einfach nur Grotten schlecht.

    1. Das ist ja merkwürdig. Ich habe seit einiger Zeit ein HomePod-Paar und kann mich nicht beklagen.
      Vielleicht hilft es ja, wenn du deinen HomePod einfach auf die Werkseinstellungen zurücksetzt und danach noch einmal neu einrichtest?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de