Empfehlung zum Wochenende: GeoGuesser 2 bietet Rätselspaß und Erkundung

Premium-Titel ohne weitere In-App-Käufe

Durch einen Zufall bin ich kürzlich bei Twitter auf das Spiel GeoGuesser 2 (App Store-Link) aufmerksam geworden. Das Spiel für iPhone und iPad kostet einmalig 3,49 Euro im deutschen App Store und benötigt zur Installation etwa 45 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 10.0 oder neuer auf dem Gerät. Eine deutsche Lokalisierung ist von Seiten des Entwicklers Simon Li bisher noch nicht integriert worden, man muss demnach mit einer englischen Sprachversion Vorlieb nehmen.

Worum geht es bei GeoGuesser 2 denn eigentlich? Wie der Titel des Spiels schon andeutet, hat man hier verschiedenste Orte auf der ganzen Welt geografisch einzuordnen. Je nachdem, wie gut man sich dabei anstellt, werden Punkte vergeben, die am Ende zum Highscore jeder Partie beitragen. Das Gameplay setzt auf zufällig ausgewählte Orte aus Google Earth, so dass man sich in einer 360-Grad-Panorama-Ansicht umsehen und den jeweiligen Ort auch nach weiteren Hinweisen absuchen kann. Straßenschilder, Auto-Kennzeichen, Firmennamen, markante Gebäude, Links- oder Rechtsverkehr – all das lässt sich ganz in Sherlock Holmes-Manier verwenden, um nähere Hinweise zum präsentierten Ort zu finden.


Der vermutete Ort wird dann in der unteren Hälfte des Spielbildschirms mittels Pinch-to-zoom-Gesten und dem Setzen einer Stecknadel auf einer Weltkarte eingegeben und bestätigt. Im Anschluss erfährt der Spieler, wie richtig (oder falsch) man gelegen hat. Manchmal sind es nur einige Kilometer, manchmal trennen die Vermutung und den tatsächlichen Ort aber auch ganze Kontinente.

Drei Spielmodi und ein optionales Zeitlimit

GeoGuesser 2 wartet zudem neben einem klassischen Gameplay-Modus auch mit einem Genauigkeits- und Ausdauer-Modus auf, und erlaubt es dem Spieler zusätzlich, zwischen verschiedenen eingegrenzten Karten weltweit auszuwählen. Auch die Anzahl der zu spielenden Runden lässt sich vor jeder Partie festlegen, zudem können wahlweise auch Zeitlimits für jeden Suchvorgang eingerichtet werden. So werden die Raterunden noch spannender und abwechslungsreicher gestaltet.

Erfreulicherweise verzichtet GeoGuesser 2 nach dem Kauf auf jegliche weitere In-App-Käufe, Werbung oder Einschränkungen. Damit kann man sich voll und ganz der Erkundung der verschiedensten Orte auf der ganzen Welt widmen und die verschiedenen Spiel-Modi und Einstellungen ausprobieren. Mir persönlich macht dieses Gameplay wirklich viel Spaß, da es eine Mischung aus Geografiewissen, Quiz, Erkundung und Rätsel bietet. Was mir jetzt noch in GeoGuesser 2 fehlt, ist ein Online-Multiplayer-Modus, so dass man auch Partien gegen Freunde spielen kann. Mein bestes Ergebnis war nach einigen Runden bisher eine Entfernung von 10 km zum Zielort – wie nah schafft ihr es in GeoGuesser 2?

‎GeoGuesser 2
‎GeoGuesser 2
Entwickler: Simon Li
Preis: 3,49 €

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. Ach, da geh ich doch lieber raus an die frische Luft, auch vor der eigenen Haustür ist immer was zu entdecken bzw. irgendwo gibt es den ein und anderen Cache 😜

  2. Das Original ist aber doch GeoGuessr (ohne e)!? Das hier hat den Anschein eines Ripoffs. Wobei es vielleicht etwas günstiger sein mag, wenn man beim Original auf die IaPs für die Länderpakete schaut schaut. Trotzdem halte ich dies für moralisch nicht ganz rechtens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de