eqMac2: Einfacher Equalizer für die macOS Menüleiste

Praktisches Tool kann kostenlos herunter geladen werden

eqMac2

Tatsächlich gibt es diesen Download schon seit einiger Zeit, bislang haben wir aber noch nicht darauf aufmerksam gemacht. Das wollen wir nun nachholen, denn eqMac2 für macOS hat wirklich einiges zu bieten. Vor allem Musik-Fans, die den Klang ihrer Lieblingsstücke gerne bis ins letzte Detail anpassen, dürften ihre Freude mit dieser kleinen App haben.

eqMac2 kann über diese Webseite kostenlos herunter geladen werden und ist in wenigen Sekunden installiert. Der systemweite Equalizer ist danach in der Menüleiste zu finden und öffnet sich dort in einem kleinen Pop-Up-Fenster, in dem alle relevanten Einstellungen vorgenommen werden können.

eqMac2 versteht sich mit allen Audio-Ausgängen

Hier habt ihr die Möglichkeit, in einem 10-Band- oder 31-Band-Equalizer manuelle Einstellungen vorzunehmen oder aus verschiedenen Presets zu wählen, um die Audioausgabe nach euren Wünschen anpassen zu können.

Wie genau die Musik oder alle anderen Systemtöne dann ausgegeben werden, spielt keine Rolle. Der Equalizer kann speziell für einen Audio-Ausgang eurer Wahl aktiviert werden, ob das nun die integrierten Lautsprecher, Bluetooth, AirPlay oder HDMI ist, spielt keine Rolle.

Kommentare 5 Antworten

  1. Leider funktioniert es nicht zusammen mit dem Yamaha WXAD-10 (MusicCast). Hatte mich schon gefreut, mit eqMac2 eine Lösung zu haben. Aber wenn ich den WXAD-10 auswähle, stürzt eqMac2 ab und es ist nichts mehr zu hören, schade.

  2. Mir geht’s wie Rolf007:
    Installiert – Ton weg! Das ist Mist.
    Gelöscht – Verschiedenes Ausprobiert > es bleibt dabei: Instaliert – Ton weg. keine andere Einstellung bringt den Ton zurück.
    Also: ADE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2018 appgefahren.de