Feed Me Oil: Chillingo kündigt neues Spiel an

Chillingo ist ein Publisher von vielen guten Spielen. Nun gesellt sich ein neues dazu.


Das Spiel wurde von Holy Water Games entwickelt, aber durch Chillingo veröffentlicht. Die Applikation Feed Me Oil ist derzeit im finalen Entwicklungszustand, der erste Trailer lässt bereits Gutes hoffen.

In Feed Me Oil muss durch physikalische Einflüsse wie Wind- oder Magnetkraft der Ölfluss ans Ziel gebracht werden. Auf dem Weg sollte man natürlich nicht zu viel von dem kostbaren Rohstoff verlieren, denn es wird eine bestimmte Menge benötigt.

Das nachstehende Video vermittelt einen ersten Eindruck von Feed Me Oil. Wann das Spiel den App Store erreichen wird ist noch unklar. Was haltet ihr von dem Spiel?

Kommentare 31 Antworten

  1. Öl durch die Gegend fließen zu lassen nach Deepwater Horizon erscheint mir etwas euphemistisch 🙁 Wann kommt das Fukushima-Spiel wo wir Wasser ins Atomkraftwerk schaufeln müssen?

    1. Man kann ja auch mal Unterhaltung und Realität voneinander trennen. Hast du bedenken beim Abendessen, weil es so viele Menschen auf dr Welt gibt die leider hungern müssen?

    1. Aber nur weil es schwarz ist, die Grafik sich bissel gleicht und „flüssig“ ist sonst sehe ICH keine Ähnlichkeit.
      So als wurdest du angry Birds mit tiny Wings 🙂
      Sieht aber cool aus.

  2. ist ne gute idee wenn man nen hungerleidender harz 4 empfänger ist…

    ansonsten habe ich kein problem damit einem guten etwickler 79cent zu bezahlen.

  3. Yep, großartig so ein Jailbreak! Und irgendwann schreibst du selber Software oder entwickelst ein Spiel – zwei Jahre lang. Dann ist es endlich fertig, endlich im App-Store – alle finden es total geil. Auf mehr als 200.000 iPhones und iPad läuft das Spiel ein riesen Erfolg – nur leider nicht für dich: Du hast es einmal für 0,79 Euro verkauft, die übrigen 199.999 Kopien haben sich per Jailbreak verteilt – herzlichen Glückwunsch, 79 Cent Verdienst in zwei Jahren sind echt der Hit!

    1. Noch so ein Totschlag-Argument.
      Für das was du nicht magst braucht man mehr als nur ein Jailbreak, nähmlich Installous. Und wer Installous hat, hasst Apple wie die Pest und kauft sich nächstes mal gleich ein Android/Symbian-Smartphone weil es da fast nur kostenlose Apps gibt 
      Ist also nur vorübergehend 

      1. Hast du dir das Game-Angebot auf Android schon mal angesehen… Wenn ja, dann weißt du warum die alle trotzdem ein iPhone haben. ;0)

  4. Wann kommt das Spiel raus? Touchgrind BMX ist nämlich noch immer nicht rausgekommen und der Frühling neigt sich so langsam mal zum Ende zu. Und wenn ich noch dafür ein ganzes Quartal zu warten nervt schon!

  5. Hey klasse – der Trailer macht Lust auf mehr – und die Grafik hat mich endgültig überzeugt … das Spiel hole ich mir 🙂

    Zum Glück kam ja auch der Hinweis auf die verbilligten iTunes-Karten 😉

  6. Das hol ich mir. Wenns 79Cent kostet. Ich mag solche Wasserspiele. Und was hat das bitteschön mit World of goo zu tun?! Wog: Brücken bauen. Das hier: Öl zum Ziel bringen

    1. Ich glaube nicht. Wir löschen eigentlich keine Kommentare, ausser es ist illegal, total sinnlos wie ‚Erster‘ oder beleidigend 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de