Filmstarts: Filme, Trailer, Kinoprogramm

Die Universal-App Filmstarts (App Store-Link) gibt es seit dem 20. April und wurde bis heute schon mit zwei Updates versorgt.

Filmstarts hat sich schon jetzt durchgesetzt und befindet sich auf auf Platz fünf der meistgeladenen iPad-Apps. Aber auch im iPhone-Bereich mischt die App oben mit.

Aus dem Namen kann man direkt folgern, worum es in der App geht. In Kategorien sortiert werden Informationen zu Filmen, Serien und Stars gezeigt, allerdings gibt es auch viele Bilder und Videos. Insgesamt umfasst die Datenbank mehr als 23.000 Filme, 2.400 Serien, 2.000 Kinos und 200.000 Stars.

Natürlich gibt es eine Suche, damit man Filme oder Serien auf anhieb findet. In der Detailansicht gibt es einen Trailer (meist sogar auf deutsch), eine Zusammenfassung, Kritiken, Spielzeiten in den Kinos und allgemeine Informationen zum Film.

Des Weiteren kann man sich Kinos in der Nähe anzeigen lassen und sogar dessen Programm aufrufen. Wenn man sich bei Filmstarts registriert können Favoriten gespeichert werden. Unter Meine Filme, Meine Serien etc. kann man schnell und einfach aktuelle Informationen nachlesen.

Die kleine Applikation ist gut strukturiert und bietet wirklich viele Zusatzinformationen. Filmstarts ist eine Universal-App und komplett kostenlos.

Kommentare 9 Antworten

    1. Japp.. ist bereits 2010 erschienen. Das letzte Update ist Nur erst am 28. April 2011 gewesen. Ich bevorzuge dennoch IMDB, die referenzieren auch auf Filmstarts und viele weitere Seiten.

    2. Jetzt wo ihr es sagt.. die App ist schon ein Jahr alt 😉 Bei meiner Info-Quelle wird leider keine Jahr, sondern immer nur der Monat mit angegeben. Aber in der anderen Quelle steht das Jahr bei und es ist 2010, nicht 2011. Danke für den Hinweis!

  1. Egal wie alt die App ist, ich kannte sie bis dato nicht und sie ist viel besser als IMDB!
    Trailer haken nicht und sind zudem hauptsächlich auf deutsch!
    Top App.

  2. Sicher sehr nützlich und hilfreich, allerdings denke ich das der Computer für solche Angelegenheiten völlig ausreicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de