Focos: Kamera-App für Porträtfotos mit iOS 13-Verbesserungen und Teilen-Zugriff

Download ist weiterhin gratis

Wer seine Porträtbilder auf dem iPhone oder iPad besser unter Kontrolle haben möchte, sollte sich die Anwendung Focos (App Store-Link) genauer ansehen. Der Download ist grundsätzlich kostenlos, ein lebenslanger Zugriff auf alle Features lässt sich einmalig mit 13,99 Euro freischalten. Ein Monats- bzw. Jahresabo ist ebenfalls vorhanden, was mit 1,99 Euro/8,99 Euro zu Buche schlägt. Für die Installation sollte man etwa 87 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 11.0 oder neuer mitbringen. Auch eine deutsche Lokalisierung ist bereits mit an Bord.

Mit Focos können Besitzer eines iPhones den Porträtmodus ihrer Kamera noch weiter ausreizen. „Focos bringt Ihnen DSLR-ähnliche Fotos auf Ihr iPhone“, so die Aussage des Entwickers Xiaodong Wang im deutschen App Store. „Außerdem können wunderschönen Bokeh-Effekte, die normalerweise nur mit professionellen Kameras mit großer Blende erreichbar sind, erzeugt werden. Mit der Technologie der computergestützten Fotografie können Sie unbegrenzte Änderungen an Ihren Fotos vornehmen.“

Intelligenter Fokus und bessere Haardetails unter iOS 13

Im Verlauf der letzten Jahre hat Focos von verschiedenen Stellen hervorragende Reviews einsammeln können, das englischsprachige Apple-Magazin MacRumors listete die App sogar in einer „Best of 2017“-Liste für iOS-Anwendungen. Focos erlaubt es unter anderem, Porträtbilder aufzunehmen und nachträglich den Schärfebereich zu definieren. Dazu stehen auch verschiedene Bokeh-Effekte, ein 3D-Modus zur besseren Bearbeitung, mehrere Tiefenfilter und Blenden zur Verfügung. 

Mit dem kürzlich erfolgten Update der Anwendung auf Version 2.0.5 von Focos hat der Entwickler einige Optimierungen vorgenommen. So gibt es nun unter anderem die Möglichkeit, eine schnelle Bildbearbeitung mit Focos über das „Teilen“-Menü in der eigenen Foto-Bibliothek zu starten. Mit dem Release von iOS 13 wurden darüber hinaus auch Details von Haaren im Porträtmodus verbessert und zudem dafür gesorgt, dass unter der neuen iOS-Version auch der Fokuspunkt von Focos intelligent eingestellt wird. Um auf alle Funktionen wie gewohnt zugreifen zu können, wird beim ersten Start nach dem Update ein Menü für die notwendigen Berechtigungen der App eingeblendet. Die Aktualisierung auf Version 2.0.5 ist ab sofort für alle User von Focos kostenlos im App Store verfügbar.

‎Focos
‎Focos
Entwickler: Xiaodong Wang
Preis: Kostenlos+

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de