Focos: Porträt-Kamera-App nach Update mit neuem Schärfentiefe-Tool Jetzt in v2.2 im App Store

Jetzt in v2.2 im App Store

Focos (App Store-Link) kann kostenlos aus dem deutschen App Store heruntergeladen werden. Die Anwendung für iPhone und iPad ist etwa 85 MB groß, benötigt iOS 11.0 oder neuer, und kann auch in deutscher Sprache verwendet werden. Für die dauerhafte Nutzung aller Funktionen wird in Focos ein kostenpflichtiges Abonnement fällig, das mit 1,99 Euro/Monat, 8,99 Euro/Jahr oder auch 13,99 Euro/lebenslang zu Buche schlägt. Aber auch in der Gratis-Variante lässt sich bereits einiges mit Focos anfangen.

Weiterlesen


Focos: Kamera-App für Porträtfotos mit iOS 13-Verbesserungen und Teilen-Zugriff Download ist weiterhin gratis

Download ist weiterhin gratis

Wer seine Porträtbilder auf dem iPhone oder iPad besser unter Kontrolle haben möchte, sollte sich die Anwendung Focos (App Store-Link) genauer ansehen. Der Download ist grundsätzlich kostenlos, ein lebenslanger Zugriff auf alle Features lässt sich einmalig mit 13,99 Euro freischalten. Ein Monats- bzw. Jahresabo ist ebenfalls vorhanden, was mit 1,99 Euro/8,99 Euro zu Buche schlägt. Für die Installation sollte man etwa 87 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 11.0 oder neuer mitbringen. Auch eine deutsche Lokalisierung ist bereits mit an Bord.

Weiterlesen

Focos: Porträt-Kamera-App in Version 2.0 jetzt mit Unterstützung für alle iPhone-Kameras Der Download der App ist gratis

Der Download der App ist gratis

Focos (App Store-Link) ist schon länger im deutschen App Store erhältlich und kann dort kostenlos heruntergeladen werden. Die Anwendung für iPhone und iPad ist etwa 76 MB groß, benötigt iOS 11.0 oder neuer, und kann auch in deutscher Sprache verwendet werden. Für die dauerhafte Nutzung aller Funktionen wird in Focos ein kostenpflichtiges Abonnement fällig, das mit 1,99 Euro/Monat, 8,99 Euro/Jahr oder auch 13,99 Euro/lebenslang zu Buche schlägt.

Weiterlesen


Focos: Porträt-Kamera-App unterstützt jetzt das neue iPad Pro und den Apple Pencil Foto-Freunde kommen mit Focos auf ihre Kosten.

Foto-Freunde kommen mit Focos auf ihre Kosten.

Focos (App Store-Link) ist schon länger im deutschen App Store erhältlich und kann dort kostenlos heruntergeladen werden. Die Anwendung für iPhone und iPad ist etwa 54 MB groß, benötigt iOS 11.0 oder neuer, und kann auch in deutscher Sprache verwendet werden. Für die dauerhafte Nutzung aller Funktionen wird in Focos ein kostenpflichtiges Abonnement fällig, das mit 1,09 Euro/Monat, 7,99 Euro/Jahr oder auch 12,99 Euro/lebenslang zu Buche schlägt. 

Weiterlesen

Focos: Kamera-App für Besitzer von Dual-Lens-iPhones erhält Update mit neuen Features

Mit der Dual-Kamera des iPhone 7 Plus, iPhone 8 Plus und dem iPhone X lassen sich tolle Bokeh-Effekte zaubern. Mit der App Focos lassen sich diese noch besser ausreizen.

Focos (App Store-Link) wurde im November des letzten Jahres für das iPhone veröffentlicht und kann zunächst kostenlos auf das Smartphone heruntergeladen werden. Für die dauerhafte Nutzung aller Funktionen wird ein kostenpflichtiges Abonnement fällig, das entweder mit 1,09 Euro/Monat oder 6,99 Euro/Jahr zu Buche schlägt. Alternativ kann einmalig 10,99 Euro für eine lebenslange Lizenz gezahlt werden. Für die Einrichtung auf dem Gerät heißt es, 38 MB an freiem Speicher sowie iOS 11.0 oder neuer mitzubringen. Auch eine deutsche Lokalisierung ist für die App bereits vorhanden.

Weiterlesen

Focos: Aktualisierte Kamera-App bietet neue Möglichkeiten auf dem iPhone X

Ihr habt ein iPhone X und wollt noch mehr aus euren Fotos herausholen? Dann lohnt sich ein Blick auf das aktualisierte Focos.

Im September bot das iPhone 8 Plus noch die beste Kamera auf dem Markt. Kurz danach setzte sich das Samsung Note 8 an die Spitze, gefolgt vom Google Pixel 2. Seit Anfang November bietet natürlich das iPhone X die beste Kamera aller Smartphones, wenn es um Standbilder geht. Wer noch mehr aus seinen Fotos herausholen möchte, kann das ab sofort mit Focos (App Store-Link) tun.

Weiterlesen

Copyright © 2020 appgefahren.de