FyveStats: Verbindungen und Kosten immer im Blick

Seit einigen Monaten nutze ich mein iPhone mit einer SIM-Karte von Fyve – wie sicher etliche andere appgefahren-Nutzer.

Ich hätte ja nicht gedacht, dass ich mal zu Prepaid-Angeboten zurückkehre, aber derzeit sind Anbieter wie Congstar oder Fyve fast unschlagbar – insbesondere, weil es keine Vertragslaufzeit über 24 Monate gibt und man damit absolut flexibel bleibt.


Fyve-Nutzer können ihre Verbindungen und die angefallenen Kosten zwar auf der Fyve-Webseite abrufen. Dort hat man es aber immer noch nicht fertig gebracht, den Login Safari-kompatibel zu gestalten, ohne dass man gleich sämtliche Cookies akzeptieren muss.

Zum Glück gibt es für alles eine App. Zum Beispiel die Universal-App FyveStats (App Store-Link), die für 79 Cent geladen werden kann und nicht von Fyve selbst stammt. Zudem wichtig: Handynummer und Passwort müssen in den iOS-Einstellungen unter Apps – FyveStats hinterlegt werden.

Nach dem Start der App gelangt man dann direkt zur Verbrauchsübersicht der letzten 30 Tage, alternativ kann man auch selbst einen Zeitraum bestimmen (im Gegensatz zu den Rezensionen werden bei mir aktuelle Daten bis Ende Mai angezeigt). Neben dem aktuellen Guthaben kann man sich alle Verbindungen und SMS mit den entsprechenden Kosten anzeigen lassen, bei mir klappte das absolut problemlos.

Ein nettes Extra im Vergleich mit der Fyve-Webseite: In FyveStats werden die Rufnummern automatisch durch die im Adressbuch hinterlegten Kontaktnamen hinterlegt.

Anzeige

Kommentare 31 Antworten

  1. Benutze auch Fyve und bin zufrieden. Die App wird aber nix für mich sein, da ich im monat für sms und telefonate etwa 1€ ausgebe.
    Zu Fyve: Einmal wurden 2x 15€ automatisch abgebucht, per mail bescheid gesagt und schwupps wurde zurückgebucht. Was mich wundert, das immer ne sms kommt, das meine internetflat verlängert wurde und 5 min. später, das dies am nächsten Tag passiert und man auf sein Guthaben achten solle… 😀

  2. Symio hat dafür auch eine sehr gute App.
    Verbindungsübersicht, Tarifverwaltung, Rechnungen und Guthaben aufladen.
    Alle wichtigen Optionen sind enthalten.
    Bin mit Symio bisher auch sehr zufrieden.
    Fyve hatte ich noch nicht.

    1. Du weißt aber schon, dass Simyo im E-Plus-Netz unterwegs ist? Ich will jetzt nicht wieder mit dem Geschwafel anfangen, aber in den letztjährigen Netztests der connect war dieses Netz stets auf dem letzten Platz – meist sehr deutlich. Da man ja mittlerweile recht unkompliziert die Rufnummer mitnehmen kann, würde ich an deiner Stelle mal einen anderen Provider ausprobieren.

      1. Hatte 2 jahre lang Fonic im O2 netz und habe gewechselt, weil es eher schlechter wurde, als besser. Hatte selbst in Berlin bei 40 min. Bahnfahrt immer 4 mal Internetausfall an den gleichen stellen und von überlandfahrten mal ganz zu schweigen… Mein Onkel muss im Erfurter randbereich O2 seit neustem von Arbeit aus testen und kann nichtmal störungsfrei telefonieren!
        Wer also gern im netz unterwegs ist, sollte von O2 die finger lassen!!!

      2. Ja, das ist mir klar.
        D1 ist hier noch am besten.
        Wenn ich mir jedoch gerade die Preise für Internetflat anschaue, dann bin ich ganz gerne bei Symio 😉
        In den Gegenden in denen ich mich hauptsächlich aufhalte, kann ich mich über den Empfang nicht beschweren.
        Wenn du jedoch etwas vergleichbares (min 500MB/Festnetzflat/Prepaid/ unter 20€ im Monat) im D-Netz kennst, würde ich vielleicht sogar wechseln.

          1. Und bei diversen Anbietern mittlerweile schon ne All Net Flat, Internetflat und inkl. SMS für 20€ (bzw. 25€ ohne Vertragslaufzeit)
            Ich persönlich finde die 9cent/min bzw. 9cent/SMS Angebote alle samt unattraktiv. In nem normalen Monat mit 100sms und 100min bin ich so bei 18€ ohne Internet.

            Ich will endlich Österreichische Angebote !!! 😉

          2. Bei welchen den?
            Für eine Allnet-Flat würde ich auch ein paar Euro mehr Zahlen.
            Wechseln würde ich jedoch nur ins D1 Netz.
            O2 und Vodafone sind auch nicht wirklich besser als Symio.
            Habe in meinem iPad eine O2 Karte und habe meistens mit Symio (Handy) besseren Empfang.

          3. Auf Angebote im D1 Netz warte ich auch noch. Derzeit bekommst bei Klarmobil (O2, 500mb Inet aber keine SMS Inkl.) und Deutschlandsim (O2 oder Vodafone) bzw. bei diversen E-Plus Anbietern für 20/25€ ne All Net Falt.

          4. Es gibt noch yourfone.de, die bieten auch eine AllNet-Flat plus Internetvolumen von 500 MB für 20/25€ an, je nachdem ob mit oder ohne Vertragslaufzeit. Netz ist ePlus.

  3. Bin gerade noch bei O2 werde aber in 3 Monaten wechseln. Gibt es den bei Fyve oder Simyo den Personal Hotspot oder fehlt er da?

        1. Du solltest aber die Netze vorher testen. E+ war nicht schnell, aber ok (dafür preiswert). Danach wurde es unerträglich (laut Handy vollen Netzeempfang, aber sehr oft keine Internetverbindung). Da bin ich zu O2. Es war sehr schnell. Mit dem fallen des Exklusivvertrages wurde das Netz ähnlich so schlimm wie bei E+ (aber nach Refresh ging es oft). Jetzt ist O2 nicht mehr sehr schnell, aber es geht wieder bei der ersten Anfrage. E+ stattdessen ist bei mir weiterhin unbrauchbar.
          => Man sollte es vorher also testen.

      1. Sorry, etwas off topic, aber vielleicht kann ja jemand helfen: wie richtet man das iPhone ein, um mit simyo-Tethering mit dem iPad online zu gehen? Das ist mir bisher noch nicht gelungen ( beide Geräte ohne jailbreak) Gruß Thomas

  4. Scheint mir etwas teuer… Da bin ich bei DeutschlandSim.de mit 4,95€/Monat besser bedient (200MB, 50 Freiminuten, 50 Frei-SMS, 9ct/Min, 9ct/SMS). Mittlerweile kostet es aber 6,95€/Monat.

    1. Genau den gleichen Tarif hab ich mir auch bestellt, kann ihn leider erst ab 1. August benutzen 🙁 Der funkt ja glaube ich auch im O2 Netz, Wie findest du Empfang und Preis/Leistungs-Verhältnis?

  5. Hallo und danke für den Newseintrag! Habe mich sehr gefreut! 🙂
    Teste derzeit den Einbau weiteren Funktionen wie das Aufladen per CallNow Karte (Aufladen per Bankeinzug gibt es ja bereits) und das verwalten der Pakete.

    @iMeister: Eine Anzeige des verbrauchten Datenvolumens ist mir leider nicht möglich, da ich alle Daten von der myFyve.de Webseite beziehen und auch dort kein Datenverbrauch angezeigt wird. 🙁

    Bei anderen Ideen und Anregungen: Immer her damit! 🙂

    1. da hab ich mir die App wohl etwas „vorschnell“ geladen, da ich fyve lediglich mit dem iPad nutze…
      Aber wie auch immer wird mir trotz der richtigen login Daten (also mit +49 vor der Telefonnummer) überhaupt nichts angezeigt – also noch nicht mal mein Guthaben?!

      1. PS: das mit +49xxx wurde mir seinerzeit von der Hotline so gesagt. Gerade habe ich mich interessehalber auf der HP einmal mit +491525xxx und einmal „lediglich“ mit 01525xxx erfolgreich eingeloggt. Das scheint also inzwischen(?) beides zu gehen…
        Bei Anmeldung/Abfrage über die App wird in beiden Fällen überhaupt nichts angezeigt?

  6. Ich habe mein iPad gerade auf die Version 3.4 aktualisiert. Vorher ging die Ansicht im Querbildschirm noch – ist die jetzt verlorengegangen ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de