FyveStats: Verbindungen und Kosten immer im Blick

Seit einigen Monaten nutze ich mein iPhone mit einer SIM-Karte von Fyve – wie sicher etliche andere appgefahren-Nutzer.

Ich hätte ja nicht gedacht, dass ich mal zu Prepaid-Angeboten zurückkehre, aber derzeit sind Anbieter wie Congstar oder Fyve fast unschlagbar – insbesondere, weil es keine Vertragslaufzeit über 24 Monate gibt und man damit absolut flexibel bleibt.

Fyve-Nutzer können ihre Verbindungen und die angefallenen Kosten zwar auf der Fyve-Webseite abrufen. Dort hat man es aber immer noch nicht fertig gebracht, den Login Safari-kompatibel zu gestalten, ohne dass man gleich sämtliche Cookies akzeptieren muss.

Zum Glück gibt es für alles eine App. Zum Beispiel die Universal-App FyveStats (App Store-Link), die für 79 Cent geladen werden kann und nicht von Fyve selbst stammt. Zudem wichtig: Handynummer und Passwort müssen in den iOS-Einstellungen unter Apps – FyveStats hinterlegt werden.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de