Geniales Puzzle-Spiel Find the Line: Werbung lässt sich jetzt deaktivieren

Vor wenigen Wochen hat Chillingo mit Find the Line ein richtig tolles Puzzle-Spiel veröffentlicht – wenn da nicht die Werbung wäre.

Find the Line 1Wer gerne knobelt und schon Freude mit Apps die Blueprint 3D hatte, sollte sich Find the Line (App Store-Link) unbedingt genauer ansehen. Das Spiel von Chillingo hat uns richtig gut gefallen, das Spielprinzip ist einfach einzigartig. Das große Problem: Beinahe nach jedem Level wurde bildschirmfüllende Werbung angezeigt, die jeglichen Spaß zunichte machte. Immerhin kann die Universal-App kostenlos aus dem App Store geladen werden.

Das mit der Werbung ist wohl auch den Managern bei Chillingo aufgefallen. Ab sofort ist im Hauptmenü von Find the Line ein Button zu finden, mit dem man die Werbung aus dem Spiel verbannen kann. Dafür wird eine einmalige Zahlung in Höhe von 2,69 Euro per In-App-Kauf fällig. Keine Frage: Kostenlos wäre es schöner, aber für ein Puzzle-Spiel dieser Klasse ist der Betrag durchaus angemessen.

Das Spielprinzip ist innovativ und perfekt für Touchscreen-Geräte umgesetzt. Ziel des Spiels ist es mit verschiedenen Linien ein Objekt zu formen, das zu den Ausgangsbildern passt. Dazu können die Linien mit einem einfachen Wisch nach rechts oder links bewegt werden, wobei diese einem festen Pfad folgen. Aus mehreren Linien muss dann ein Gesamtobjekt gebildet werden, wobei man auf dem Weg dorthin immer wieder andere Objekte bildet, die allerdings nicht gesucht sind – so muss man wirklich knobeln.

Die Level sind dabei in zehn Kategorien wie Tiere, Spielzeug und mehr aufgeteilt. Je nach Spielfortschritt wird das Lösen der Level immer etwas kompliziert: So kommen nicht nur mehrere Linien hinzu, auch die gesuchten Objekte werden komplexer. Eine wirklich feine Sache, die ihr euch am besten erst in unserem Video und dann selbst auf eurem iPhone oder iPad anseht. Find the Line macht Spaß.

Trailer: Find the Line für iPhone & iPad

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de