Gerüchte Roundup: September Event, iPhone 14 Pro und AirPods Pro 2

LeaksApplePro liefert Details

Die WWDC steht bevor doch das spannendste Event des Jahres findet erst im Herbst statt, wenn Apple die neue iPhone-Generation vorstellt. Der Leaker LeaksApplePro fasst bei iDropNews nun seine Erkenntnisse zusammen. An dieser Stelle gilt weiterhin: Die Informationen sind mit Vorsicht zu genießen, betätigt ist nämlich gar nichts.

Datum und Format

In der Kalenderwoche 37 soll das Event stattfinden. Da Apple immer einen Dienstag wählt, scheint der 13. September als Datum vorstellbar.


Die Keynote wird natürlich online übertragen. Unklar ist derweil, ob das Event vorher aufgezeichnet und abermals rein digital stattfinden wird oder erstmals nach Jahren wieder Journalisten und Journalistinnen vor Ort erlaubt sind.

iPhone 14 und iPhone 14 Max

Die wohl unspektakulärsten Updates. Weiterhin soll nur der A15 Prozessor zum Einsatz kommen. Verfügbar in den Größen 6,1 Zoll und 6,7 Zoll. Die Preise sollen bei 899 US-Dollar starten. Optisch nicht vom iPhone 13 zu unterscheiden.

iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max

Die Kamera soll ein Upgrade auf 48 Megapixel erhalten, zudem soll auf der Front ein neues Notch-Design mit Loch-Kamera und pillenartiger Aussparung zum Einsatz kommen. Der neue A16 Chip wird hier zum Einsatz kommen.

Die Preise sollen leicht steigen. Das iPhone 14 Pro soll bei 1099 US-Dollar und das Pro Max bei 1199 US-Dollar starten. Möglicherweise wird 256 GB als kleinste Variante festgelegt.

AirPods Pro 2

Hier ist sich der Leaker noch nicht ganz sicher, ob die neuen AirPods Pro 2 gleichzeitig mit den neuen iPhone-Modellen vorgestellt werden. Die AirPods Pro 2 sollen Lossless Audio unterstützen, ein neues Design erhalten und weiterhin mit einer aktiven Geräuschunterdrückung ausgeliefert werden. Möglicherweise gibt es hier einen USB-C statt Lightning Anschluss – laut Kuo soll diese Umstellung aber erst 2023 stattfinden.

Apple Watch 8, SE, Extreme

Hier gibt es keine großen Überraschungen. Es werden drei Modelle erwartet: Die Apple Watch 8, SE und eine neue Extreme Edition. Das Design wird sich nicht ändern, die Extreme soll sogar günstiger als die Watch 8 werden.

Macs

Sollte das Event rein digital stattfinden, sind neue Macs wohl ausgeschlossen. Findet das Event vor Ort statt, könnte Apple neue Macs zeigen. Viele Details gibt es nicht, lediglich die Info, dass Apple zwei neue Macs im Herbst plant.

Foto 1: Brooks Kraft/Apple, Foto 2: aaple_lab/Twitter, Foto 3: Konstantin Milenin/Twitter.

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

  1. Kann ich nicht bestätigen. Meine AirPods Pro halten beim Sport (10-15k joggen) ohne Probleme. Aber vielleicht ist jedes Ohr anders 😉

    Bin gespannt wann die neuen MacBook Airs im neuen Design kommen, hoffentlich nicht erst im Oktober 🙃

    1. Letztes Wochenende lief vor mir jemand, dem ein AirPod Pro beim Massenstart aus seinem Lauschlappen hüpfte. Da keine Chance bestand auszuweichen, war das Ding Sekunden später platt. Da mir die Dinger auch öfters rausfielen, habe ich sie ausgetauscht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de