DeepL Übersetzer unterstützt jetzt Türkisch und Indonesisch

Liefert sehr gute Ergebnisse

Der DeepL Übersetzer (App Store-Link) ist einfach der beste und kostenlose Übersetzungs-Dienst für iPhone, iPad und Mac. Die zugehörige iOS-App wurde abermals aktualisiert und unterstützt fortan auch die Sprachen Türkisch und Indonesisch.

Insgesamt gibt es 28 Sprachen: Bulgarisch, Chinesisch (vereinfacht), Dänisch, Deutsch, Englisch (amerikanisch), Englisch (britisch), Estnisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Lettisch, Litauisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Portugiesisch (brasilianisch), Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch und Ungarisch.


Warum wir DeepL gerne empfehlen? Im Vergleich zu Google Translate erhält man bei DeepL die deutlich besseren, flüssigeren und natürlicher klingenden Übersetzungen. Die iOS-App bietet zudem Übersetzung von Dokumenten und Bildern, eine Text-to-Speech- und Speech-to-Text-Funktion, einen Dunkelmodus und vieles mehr.

Über die Website der Anbieter können Power-User auch DeepL Pro buchen, das ab 5,99 Euro/Monat zu haben ist und weitere Features wie Übersetzungen mit unbegrenzter Länge, direkte Datei-Übersetzungen und eine Team-Verwaltung beinhaltet. Für Standard- und Gelegenheits-User reicht die kostenlose Variante des Übersetzungs-Tools aber definitiv aus.

‎DeepL Übersetzer
‎DeepL Übersetzer
Entwickler: DeepL GmbH
Preis: Kostenlos

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

  1. Leider aber nicht sehr „schnittstellenfreundlich“. Die App kann man nicht über URL-Schemes einbinden, nur die Website natürlich. – Und leider auch keine Sensitivität oder Bereitschaft dazu. Schade gerade weil es die beste Engine ist.

  2. Ich will nur ein url-scheme in eine App integrieren, die ich als Anwender nutze (Anki). Ich will keine Schnittstelle in eine selber geschriebene App integrieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de