GoodReader synchronisiert jetzt auch mit SkyDrive

Auf iPhone und iPad gehört der GoodReader für mich zur Standardaustattung. Nun gibt es Neuigkeiten für Windows-Nutzer.

Ich habe zwar schon seit einigen Jahren keinen Windows-Rechner mehr genutzt, trotzdem denke ich, dass diese Funktion bei Microsoft-Nutzern gut angekommen wird. Der GoodReader (iPhone/iPad) kann sich seit dem letzten Update auch mit dem SkyDrive von Microsoft synchronisieren.


Die 3,99 Euro teure App ist seit dem Wochenende in Version 3.17.0 verfügbar und bietet jetzt auch die Möglichkeit, auf Dateien und Dokumente zuzugreifen, die ihr im SkyDrive abgelegt habt. Auf Wunsch werden die Dokumente sogar lokal gespeichert und sind damit offline verfügbar. Falls ihr einem PDF-Dokument Anmerkungen hinterlegt, werden diese natürlich auch synchronisiert.

Etwas Arbeit hat der Entwickler noch in Sachen Apple vor sich. Bisher hat der GoodReader die MobileMe iDisk verwendet, die aber zur Zeit abgeschaltet und von Apple durch die iCloud ersetzt werden. Letztere funktioniert natürlich auch mit dem GoodReader, allerdings nur mit einem Sync zwischen iPhone- und iPad-Version. Hier nutze ich aber ohnehin die umfangreichere Dropbox und das völlig ohne Probleme.

Falls ihr den GoodReader noch nicht kennt: Mit der App lassen sich nicht nur PDFs und Textdateien öffnen, sondern auch Office- und iWork-Dokumente. Sehr praktisch ist die Notiz-Funktion für PDF-Dateien – wer kleine Hinweise oder Markierungen setzen will, kann das problemlos mit dem GoodReader erledigen.

Mit einer durchschnittlich Bewertung von viereinhalb Sternen von über 10.000 Nutzern ist der GoodReader jedenfalls eine klare Empfehlung. Sehr positiv ist der fleißige Entwickler, der wirklich ständig neue und gute Funktionen implementiert – so wie eben den SkyDrive-Sync.

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

  1. Hallo liebes Appgefahren Team,

    erstmal ein großes Lob an Eure ganze Redaktion, ich finde Ihr macht hier eine tolle Arbeit.
    Man kann sich übrigens den Ordner von GoodReader als Alias auf den Schreibtisch am Mac legen und dann werden alle Dateien synchronisiert.
    Funktioniert tadellos am Mac,IPhone und IPad.

    1. Hi, in Ergänzung, das geht auch mit Pages, etc so, wenn man noch nicht ML installiert hat bzw. das aufgrund des Alters des Geräts eh nicht installieren kann.

    2. Kannst du mir das bitte genauer erklären?
      Welchen Ordner von GoodReader soll man als Alias auf den Schreibtisch ziehen?

      Ich hab meine Dokumente bis jetzt auch nur mit Dropbox zwischen iPad und MacBook gesynct.

      Gruß Georg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de