Halo Orbit: Timing ist alles in diesem neuen Geschicklichkeits-Puzzle

Ihr meint, ihr verfügt über gute Reaktionen? Dann probiert das minimalistische Puzzle Halo Orbit einmal aus.

Halo Orbit

Halo Orbit (App Store-Link) steht zum Preis von 1,99 Euro für iPhone und iPad im deutschen App Store zum Download bereit. Für die Installation sollte man außerdem über iOS 7.0 oder neuer sowie 84 MB an freiem Speicherplatz verfügen. Eine deutsche Lokalisierung ist nicht vorhanden, ist aber aufgrund der wenig textlastigen Menüs auch nicht wirklich notwendig.


Das Ziel von Halo Orbit ist eigentlich sehr simpel: Mit Hilfe von perfekt getimten Fingertipps auf dem Screen des iOS-Gerätes hat man nach und nach kleine Kunstwerke zu kreieren. Dies geschieht über zirkulierende Kreise, die man dann anzutippen hat, wenn sie sich direkt über der nächsten Schablone befinden. Trifft man die kreisförmige Schablone nicht zum richtigen Zeitpunkt, muss das Level von neuem begonnen werden.

Aufnahme von Gameplay-Videos ist möglich

Insgesamt gibt es elf verschiedene Levelpakete, die freigeschaltet werden, wenn ein vorheriges erfolgreich beendet worden ist. Wer sich nicht gedulden kann, findet darüber hinaus die Möglichkeit, die einzelnen Levelwelten für jeweils 99 Cent vorzeitig zu entsperren.

Neben einer Game Center-Anbindung zum Vergleich von absolvierten Leveln mit Freunden und Spielern aus der ganzen Welt gibt es in Halo Orbit auch eine Möglichkeit, Gameplay-Videos aufzunehmen und diese dann direkt aus der App heraus zu sichern bzw. bei YouTube hochzuladen. Das Spielprinzip mag sehr simpel sein, doch die zu absolvierenden Level fordern den Geschicklichkeits- und Puzzle-Fan bereits nach kurzer Zeit heraus.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de