HomePass: Verwaltungs-App für HomeKit-Codes jetzt auch mit Matter-Support

Wichtige Codes einfach verwalten

Hier im Blog haben wir schon des öfteren über HomePass (App Store-Link), der praktischen App zum Verwalten eurer HomeKit-Setup-Codes, berichtet. Dank eines Updates könnt ihr ab sofort auch die Setup-Codes von Matter-Geräten in HomePass speichern.

Auch Apple unterstützt ja seit der Einführung von iOS 16.1 den neuen Matter-Standard, der es ermöglicht, Smart-Home-Geräte unterschiedlicher Hersteller zu kombinieren und gemeinsam zu nutzen. Bis dato deckt Matter dabei Smart-Home-Zubehör aus folgenden Kategorien ab: Beleuchtung und Elektrizität, Heizung, Belüftung und Klimaanlagen, Rollläden, Sicherheitssensoren, Türschlösser, Fernseher, Fernbedienungen und Bridges.


Um dem neuen Standard Rechnung zu tragen, hat das Entwicklerteam von HomePass ihrer App nun ebenfalls ein Update verpasst, das es den Nutzenden ab sofort ermöglicht, die Setup-Codes von Matter-Zubehör in HomePass zu speichern und zu verwalten.

Für einmalig 3,49 Euro im App Store laden

In den Release Notes heißt es: „Wir haben euch gehört: Es macht einen Unterscheid, also haben wir HomePass mit Matter-Support versehen. Neu in diesem Update ist die Möglichkeit, alle Matter-Code-Typen (QR, NFC oder Text) zu scannen und zu speichern.“

HomePass kann für einen, wie ich finde, sehr fairen Preis von einmalig 3,49 Euro im App Store heruntergeladen werden. Im Funktionsumfang sind außerdem ein Dunkel-Modus, der Support für Zubehör, das (noch) nicht in HomeKit hinterlegt ist, und ein einfach zu handhabendes Back-up-Tool enthalten. Die App enthält außerdem eine deutsche Sprachversion.

‎HomePass for HomeKit
‎HomePass for HomeKit
Entwickler: Sunya Limited
Preis: 3,49 €

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2023 appgefahren.de