iMazing: iTunes-Alternative kommt passend zu macOS Mojave mit neuem dunklen Layout

Mit macOS 10.14 Mojave wird es einen neuen Dark Mode geben. Die Entwickler von iMazing haben darauf schon jetzt reagiert.

iMazing Mac Dark Mode

iMazing lässt sich von der Website der Entwickler herunterladen und hat sich in der Vergangenheit einen Namen als iTunes-Alternative gemacht. Das Team von DigiDNA hat eine großartige Mac-Anwendung geschaffen, mit der iTunes-Verweigerer definitiv glücklich werden können. Mit der Mac- und Windows-App können Daten von einem alten auf ein neues iOS-Gerät übertragen, sichere Backups per Kabel oder WLAN auf dem Mac oder Windows-Rechner angefertigt und editiert, Zugriff auf Musik, Fotos und Videos erlangt, sowie Nachrichten wie iMessages, SMS, MMS und Nachrichtenanhänge transferiert werden.

In der App gibt es zudem eine Time Machine-ähnliche Backup-Möglichkeit, die es erlaubt, zwischen verschiedenen Backup-Versionen auszuwählen. „Stelle die Zeit zurück und sieh dir dein iPhone an, wie es gestern oder vor einem Monat ausgesehen hat“, so die Aussage der DigiDNA-Entwickler. Darüber hinaus verfügt iMazing über eine Kompatibilität mit Apples Backup-Methodik inklusive Verschlüsselungsoptionen. Auch die Akku-Performance wird in iMazing überwacht und erlaubt erste Hinweise auf Ladezyklen und damit in Verbindung stehenden Problemen.

Dark Mode von iMazing wird automatisch angezeigt

Wie das iMazing-Team nun in einer Mitteilung an uns berichtet, hat man im Zuge des im Herbst anstehenden Releases von macOS 10.14 Mojave schon jetzt vorgesorgt und für das neue Mac-Betriebssystem ebenfalls einen Dark Mode integriert. Wer bereits jetzt die Beta-Version von Mojave nutzt und den Dark Mode verwendet, bekommt demnach ab sofort iMazing in einem dunkleren Layout angezeigt. Dieser Schritt geschieht automatisch und muss nicht separat in den Einstellungen der App aktiviert werden.

Die Entwickler von DigiDNA berichten außerdem, dass iMazing sich neben der Beta von macOS 10.14 Mojave auch mit der Beta-Version von iOS 12 versteht. Wer nach einigem Testen doch wieder von iOS 12 zu iOS 11 zurückkehren will, findet unter diesem Link eine Anleitung der iMazing-Macher, die ein Downgrade ohne Datenverlust ermöglicht. Das aktuelle Update für iMazing, das den Dark Mode integriert, ist für alle User der Mac-App kostenlos. iMazing lässt sich in deutscher Sprache nutzen und kann zum Preis von 48,50 Euro als Einzellizenz hier heruntergeladen werden.

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Copyright © 2018 appgefahren.de