In eigener Sache: Neuigkeiten zum appMagazin

Heute vor genau einem Monat haben wir unser appMagazin in den App Store gebracht. Wir wollen euch auf den Stand der Dinge bringen.

Das appMagazin (App Store-Link) ist nicht in Vergessenheit geraten, keine Sorge. Die kommende Ausgabe ist schon fast fertig, wir brauchen aber noch ein paar Tage. Trotzdem wollen wir euch schon jetzt über den Stand der Dinge aufklären. Einen genauen Release-Termin können wir aber noch nicht nennen.


Für die kommende Ausgabe haben wir die App technisch überarbeitet. Wir haben einen Kiosk eingebaut, mit dem man die einzelnen Ausgaben kaufen und verwalten kann. Der Preis für eine Ausgabe wird zunächst bei niedrigen 79 Cent bleiben. Wie versprochen, haben wir auch die Ladezeiten verbessert: Die vorherige und nächste Seite wird jeweils in den Arbeitsspeicher geladen und steht sofort zur Verfügung, wenn man in normaler Lesegeschwindigkeit blättert.

Zu einer kleinen Verzögerung kommt es derzeit, weil unser Allein-Entwickler Huy eine wohlverdiente Pause einlegt und die USA entdeckt. Diese Pause gönnt auch ihr ihm hoffentlich. Wenn Apple mitspielt, hoffen wir mit einem Release der neuen Version des appMagazins innerhalb der nächsten zwei Wochen – bis dahin ist auch das Layout der zweiten Ausgabe fertig. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei den Käufern der Erstausgabe, erst durch sie wurde die technische Weiterentwicklung ermöglicht.

Inhaltlich gibt es unter anderem folgende Themen: Wir erklären, wie es ein Raumschiff in die Welten von Galaxy on Fire 2 schafft, wie der Rezepte-Experte Alexander Blach auf die Idee eines Texteditors kam und was die Vorteile speziell angepasster Kopfhörer sind. Zum Start von Mac OS X Lion gibt es zudem fünf zusätzliche Seiten zum neuen Betriebssystem.

Zum Schluss noch ein wichtiger Hinweis: Aus technischen Gründen und als kleines Dankeschön wird nach dem Updates des appMagazins die erste Ausgabe als kostenlose Leseprobe zur Verfügung stehen.

Kommentare 37 Antworten

    1. kostenlos? du zahlst für die app doch schon die 79 cent. wenn man gemein ist kann man sagen um andere ausgaben lesen zu können wirst du gezwungen dir die erste zu kaufen

          1. Richtig, die App wird gratis und beinhaltet die erste Ausgabe als kostenlose Beigabe. Der Kiosk wäre technisch einfach zu aufwendig geworden, wenn er hätte erkennen müssen, wer die App vorher gekauft hat und wer nicht. Aber wir denken, so einen guten Kompromiss für alle gefunden zu haben 😉

  1. Finde SUPER, dass ihr auch was vom Mac bringt. Das hat mich endgültig überzeugt. Würde mich freuen, wenn ihr das beibehalten würdet 🙂 Die nächste Ausgabe kauf ich!

  2. Ich hatte mich schon gefragt wie sie das mit der ersten Version machen werden 😉 Es gent eigtl. kaum anders als auf diesem Wege 😉

    Viel Erfolg bei der zweiten Ausgabe!

  3. Wird es das ganze als in-App kauf geben, oder als einzelne App? Ist zwar im Grunde genommen egal, weil die erste Ausgabe ja gratis wird, aber dann wissen wir alle, wo wir suchen müssen 😉

      1. Da haben wir uns missverstanden, ich hatte die 2. Ausgabe (meinetwegen die erste Ausgabe des Kiosks) gemeint, ob man die als inapp Kauf freihaltet oder eine vollkommen neue App. kaufen muss.

        1. Sonst noch Wünsche, wie z. B. ein Kompendium zu Objective C? Wer programmieren lernen möchte kommt nicht umhin auch mal ein paar fette Schmöker durchzuackern. Nix für ungut 🙂

          1. Das diese Tuts dazu gehoeren, beweisen andere Redaktionen (u.a. Fernab von apfel und auch im apfelbereich) genauso.

          2. Sind die Veröffentlichungen der von dir angesprochenen Redaktionen teurer als appgefahren, oder warum hättest du hier gerne die Tuts? 😉

      1. Nunja, Redaktion und Entwicklung ist zu trennen. Da wir die App-Entwicklung extern machen lassen, haben wir selbst nicht all zu viel Ahnung davon.

        Deswegen werden wir das bestmögliche heraus holen, aber ein komplettes Tutorial wird es wohl nicht geben.

  4. Also, dass die erste gratis ist ist schade… Ich wollte euch nämlich unterstützen und habe sie gekauft… Aber alles fuer nen guten zweck..

    1. Wenn Du das appgefahren-Team unterstützen möchtest, kannst Du auch den Wunschzettel von Freddy bei Amazon abgrasen. Leider habe ich den Link nicht parat, aber wenn Du ihn fragst, wird er Dir sicher den Link geben!

  5. was ich mir noch wünschen würde, ist mehr über den ipod touch zu schreiben, denn nicht jeder kann sich ein ipad – geschweige denn ein iphone – leisten^^

    1. Wenn du dir zum Beispiel ein neues iPhone kaufst, kannst du die Ausgaben, wenn einmal gekauft, erneut herunterladen. Dazu musst du dich nur mit deiner Apple-ID einloggen.

    1. Sehr oft! Da die Antwort auf Deine Frage Rückschlüsse auf die Einkommenverhältnisse zulässt, finde ich sie ein wenig indiskret.

  6. Ich habe mir das erste Magazin auch gekauft, da ich durch Euch IMMER profitiere, dachte ich mir” nächste Runde Rückwärts”=-) ^^

  7. Also, vorab muss ich sagen das ich eure Arbeit wirklich super finde. Jetzt hab ich allerdings auch einen kleinen Kritikpunkt.
    Irgendwie find ich es unfair, dass alle die euer App Magazin sofort unterstützt haben, jede Ausgabe zahlen müssen und die die erst mal abwarten bis zum Update, bekommen die erste Ausgabe umsonst.
    Kann sein das ich mit dieser Meinung alleine da stehe, aber ich wollt das jetzt mal los werden. Lg Biggi

    1. Hallo Birgit,
      deinen Unmut können wir natürlich verstehen. Aber dafür hast du doch für gerade einmal 79 Cent schon jede Menge interessanter Texte lesen können, nachdem du dir die erste Ausgabe gekauft hast, oder nicht?

      Leider wäre es mit einem sehr großen Aufwand verbunden gewesen, es irgendwie so einzurichten, dass nach dem Update alle Leute, die das erste Magazin gekauft haben, nicht erneut bezahlen müssen. Die Entwicklungskosten wären mit Sicherheit doppelt so hoch gewesen, wenn es überhaupt möglich gewesen wäre. Und wir sprechen hier nicht von ein paar Hundert Euro…

      Wir hoffen, dass du unseren Entschluss, den wir frühzeitig bekannt gegeben haben, nun besser verstehen und besser akzeptieren kannst.

      Fabian

      1. Hallo Fabian, natürlich hab ich vieles zu lesen bekommen. Das war ja auch in Ordnung. Auch eure Entscheidung das die erste Ausgabe nach dem Update Kostenlos wird, ist in Ordnung und auch voll nach vollziehbar.
        Ich wollt mit meinem Kommentar auch keinen Unmut aufbringen. Wollt einfach nur mal los werden, dass so die benachteiligt werden die direkt an euch geglaubt haben und die, die sich erst überzeugen lassen müssen mehr (nämlich 2 Ausgaben) für ihr Geld bekommen.

        Nun gut, das ist jetzt so und damit geb ich mich auch zufrieden. Denn ganz ehrlich ich hab die 79 Cent gerne bezahlt. Ich danke dir für deine schnelle Antwort.

        Lieben Gruß
        Biggi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de