iOS 13: Konzept zeigt interessante Möglichkeiten für iPhone und iPad

iOS 12 mittlerweile auf 80 Prozent aller Geräte installiert

Insbesondere die regelmäßigen Updates auch für ältere Geräte sind ein großer Vorteil, den Apple gegenüber der zerklüfteten Android-Welt hat. Nun hat man uns mal wieder mit neuen Zahlen rund um die Verbreitung von iOS 12 versorgt.

Das aktuelle Betriebssystem für iPhone, iPad und iPod touch ist demnach auf 80 Prozent aller Geräte aktiviert, gemessen wurde diese Zahl während der Zugriffe auf den App Store am 24. Februar 2019. Interessant: Von den Geräten, die innerhalb der letzten vier Jahre vorgestellt wurden, liegt die Verbreitung von iOS 12 sogar bie 83 Prozent.

So könnte das kommende iOS 13 aussehen

Was aber ebenfalls logisch ist: Nach iOS 12 erscheint iOS 13. Apple wird das neue System aller Voraussicht nach im Juni auf der WWDC vorstellen. Bis dahin darf noch viel spekuliert und geträumt werden, wie etwas mit einem aktuellen Konzept des Designers Leo Vallet.

Er hat sich ein paar Gedanken darüber gemacht, was Apple mit iOS 13 alles einführen könnte: Angefangen bei einer Lautstärke-Steuerung, die nicht so viel Platz auf dem Bildschirm überdeckt, bis hin zur Verbindung der Magic Mouse mit dem iPad Pro.

Werft einfach mal einen Blick auf diese Webseite – es sieht wirklich klasse aus, was der Designer dort auf die Beine gestellt hat.

Kommentare 3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de