iPhone-Halterung „Kenu Airframe“ inklusive Kfz-Ladegerät für nur 19,90 Euro

Bei Cyberport gibt es aktuell die iPhone-Halterung Kenu Airframe zum Internetbestepreis.

Kenu airframe Plus

Nach über zwei Jahren ist mein Kenu Airframe nicht mehr nutzbar, da das Gelenk ausgeleiert ist und das iPhone nicht mehr richtig gehalten wird. Nachdem ich eine Halterung von Anker ausprobiert hatte, bin ich ganz schnell wieder zum Kenu Airframe gewechselt. Cyberport verkauft die tolle Halterung für Smartphones bis zu einer Breite von 8,6 Zentimeter zusammen mit einem Ladegerät für den Zigarettenanzünder für 19,90 Euro. Der Preisvergleich alleine für die Halterung liegt bei 23 Euro, der Ladestecker alleine kostet 15,99 Euro, das Set ist nicht unter 30 Euro zu bekommen.

  • Kenu Airframe inkl. Kfz-Ladegerät für 19,90 Euro (zum Angebot) – Preisvergleich: 30 Euro

Natürlich lässt sich der Kenu Airframe drehen, so dass das iPhone im Hoch- und Querformat benutzt werden kann. Stabilitätsprobleme konnten wir in unserem Test nicht feststellen. Er ist einfach, unauffällig und ziemlich praktisch. Bedingt durch das Eigengewicht des iPhone und die relativ locker sitzenden Lamellen besteht im Einzelfall zudem die Möglichkeit, dass das iPhone mitsamt der Lamellen leicht nach vorne kippt.

kenu airframe

Praktisch ist auch die Möglichkeit, das eingelegte Smartphone über klar definierte Rasten vom Hoch- ins Querformat zu drehen, oder umgekehrt. Vor allem für die Navigation bietet sich das Querformat geradezu an – zudem wird das Gewicht des iPhones besser verteilt, was in meinem Fall einen deutlichen Stabilitätszuwachs bedeutete.

Das Ladegerät bietet zwei seitlich angebrachte USB-Anschlüsse, die über 2,4A Leistung verfügen und somit auch angeschlossene Tablets schnell aufladen. Und falls ihr die Halterung und das Ladegerät transponierten wollt, könnt ihr den Stecker in die Halterung legen. Ich möchte den Kenu Airframe nicht mehr im Auto missen. Wer eine Halterung für die Lüftungsgitter sucht, sollte zum Airframe greifen – eine absolute Empfehlung.

Kommentare 8 Antworten

  1. Hallo, bei mir sind die Gummihalterung abgegangen. Beim entfernen sind diese dann in die Lüftung gefallen. Hatte sonst einer schon mal dieses Problem?

    1. Ja das die abgegangen sind ist mir auch schon passiert.
      Habe seitdem ein anderes von einer anderen Firma im Einsatz mit magnetischer Halterung 🙂

  2. ja. ich. aber nur weil ich auf Amazon (versehentlich) ein Fake gekauft habe. Meine 2 originalen Kenus halten immer noch nach 3 Jahren. Ich hab eins im Auto und eins mobil dabei für Car-Sharing.

  3. Die Positon ist meist optimal aber ein Smartphone direkt in den Lüftungsstrom, der je nach Jahreszeit heiß oder kalt ist? Ich bin mir nicht sicher ob das sooooo optimal ist.

    Ich stand vor dem selben Problem und habe mir etwas gebastelt, weil die Halterung in der Lüftung in Kombination mit dem Ladekabel (welches dann immer im Bereich des Schaltknüppels rumbaumelte) nicht nur nervig, sondern mit dem Kabelsalat auch uncool aussah. Ich habe mir einen Klotz aus festem Schaumstoff genommen, ihn mit etwas Stoff bezogen und dann die Halterung (die für die Lüftung gedacht war) daran befestigt. Sieht amtlich aus und das Ladekabel ist elegant verschwunden.

    Die Halterung hat im E-Markt 9,95 EUR gekostet – inkl. aufklebbare Gummipads für einen festen Sitz und verstellbaren Seitenbacken.

    1. Kalte Luft ist doch super und im Winter reicht mir der Luftstrom von der Scheibe und den Füßen, bzw an der linken Fahrerseite der unabhängig von den anderen immer an ist oder verschlossen werden muss.

    1. Korrekt, meine aktive Brodit hält schon seit fünf Jahren, da leiert nix aus. Kostet auch nur ein paar Euro mehr, scheint am Ende aber deutlich günstiger zu sein als der ganze Mist, der hier immer wieder mal empfohlen wird.

  4. Dieser sch. Online Shop von Cyberport. Ist nie erreichbar wenn man mal was bestellen will. Eigentlich müsste man den Laden boykottieren damit die mal einen vernünftigen Server mieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de