iTunes – 12 Tage Geschenke: Aktion beginnt am 26. Dezember

Wie in jedem Jahr startet Apple die Aktion „12 Tage Geschenke“ direkt nach Weihnachten.

Passend dazu wurde nun die gleichnamige Applikation auf den neusten Stand gebracht, damit auch alle Geschenke angezeigt werden können. Mit der 12 Tage Geschenke App (App Store-Link) verpasst man kein einziges Angebot, natürlich bekommt ihr auch bei uns alle nötigen Infos.


Bei der vergangenen Ausgabe von „12 Tage Geschenke“ gab es mit „Need for Speed Shift 2 Unleashed“ und „Sonic All-Star Racing“ gleich zwei Rennspiele, außerdem ein umfangreiches Offline-Wörterbuch für iPhone und iPad sowie zahlreiche Multimedia-Inhalte aus dem iTunes Store. Mit dabei waren unter anderem David Guetta, Clueso und die drei ???.

Wie ihr seht gibt es oftmals wirklich interessante Geschenke. Die Applikation kann man jetzt schon auf iPhone oder iPad installieren, ab dem 26. Dezember kann man die Geschenke auch am Computer via iTunes herunterladen. Wir sind schon jetzt gespannt, welche Deals Apple mit den Entwickler und Firmen ausgehandelt hat.

Anzeige

Kommentare 23 Antworten

  1. Freie mich auch auf die Aktion. Letztes Jahr war sicherlich für Jeden etwas dabei. Mal schauen was sich Apple für dieses Jahr einfallen läßt???

    1. Natürlich brauchst die die app nicht
      Und meist sind die Apps auch vorher kostenlos.
      Finde sie nicht unnötig aber in erster Linie für iDEVICE Neulinge.
      Die noch kein richtigen plan wie man auf kostenlose oder reduzierte Apps aufmerksam wird 😉

  2. Die Aktion ist überflüssig wie ein Kropf, da meistens nur Ladenhüter verschenkt werden. Da spare ich mit anderen „Store-Beobachtungsapps“ das ganze Jahr über wesentlich mehr und erhalte etwas „Gescheites“.

  3. Schon am 1. wieder installiert ^^ Und ob die apps, Games, Musik oder Ausleihfilme notwendig/praktisch sind muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich fand die Schlümpfe letztes Jahr sehr gut und mein Neffe erst recht, auch wenn es nur 2 Folgen waren^^

  4. Also allein wegn dem e-d langendtscheidt offline-übersetzer wars‘ es letztes jahr wert 🙂 (kostete davor immerhin übertriebene 29,99€)

  5. Und wie immer gibt es Leute die was gut finden und andere nicht. So wird es immer sein. Jeder soll mit dem Glücklich sein was er gut findet und nicht auf Teufel komm raus Dinge die ihn stören. Scheinbar haben aber einige zuviel Zeit!

  6. Freue mich schon jedes Jahr aufs neue auf die Leute, die sagen „so eine scheiße!!“, „unnötige dumme apps“ oder „das wars für mich mit apple“, weil sie einfach nicht zufrieden zu stellen sind und erwarten, dass Apple den ganzen Appstore gratis setzt und sich überhaupt nicht über kleine Geschenke freuen können 😀

    1. Darum geht’s doch gar nicht. Sunshine hat das richtige geschrieben und dafür nur negative Bewertungen bekommen. Aber wenn ihr euch gerne verarschen lässt, bitteschön.

      1. Vielleicht gibt es ja eine Duden-App. Dann kannst du zuschlagen!
        Dieses ganze Gehate ist doch unnötig. Und warum Apple mich „verarscht“, ist mir auch nicht ganz ersichtlich.

        1. Vielleicht werdet ihr deshalb verarscht, weil ihr zu 99,9 % nur Ladenhüter bekommt? Hast du meinen Beitrag oben eigentlich gelesen? Was hat das mit „Gehate“ zu tun, wenn man die Wahrheit schreibt. Manchmal denke ich, mit dem Erwerb eines Appleproduktes gibt man gleichzeitig seinen Verstand ab…

          1. Ne, sorry, ich kann nicht lesen. 😉
            Kritik ist doch völlig OK. Mir geht es darum, dass „Apple ist Gott“, ebenso blöd ist, wie „Apple ist der Teufel“.
            Und ich finde einfach den Begriff “ Verarsche“ für eine Verschenkaktion übertrieben. Und der Nutzen liegt ja auch im Auge des Betrachters.
            Ich bezog mich auch eher nicht auf deinen Kommentar, sondern auf das reflexive „Genau, ist ne sch*** Aktion“ geplappere. Ich mag einfach keine Argumente ohne sinnvolle Begründung. Du hattest ja eine Begründung geliefert, warum dir persönlich die Aktion nichts bringt, und das finde ich auch absolut in Ordnung.
            Also: locker bleiben und schönen Advent noch…

          2. Letzter Satz: Wieso? Was hast Du Dir von Apple gekauft?
            Was für den einen Ladenhüter sind, sind für den Nächsten echte Perlen. Aber so weit kannst Du wahrscheinlich nicht denken. Hauptsache Stimmung machen …

  7. Ich habe schon ganz nervös nach dieser App gesucht und ich freue mich, dass sie wieder da ist. Man darf nicht den Anspruch haben, dass jedes Geschenk passend ist, wie sollte das gehen? Männlein, Weiblein, versch. Altersgruppen, versch. Geschmäcker. Wenn nur 2 oder 3 Geschenke am Ende überbleiben ist das okay. Zumindest für mich… Das Gemecker sowie die verbalen Entgleisungen jedes Jahr bzgl. der Geschenke nerven.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de