Japan: iPad 2-Start und globaler Handel

41 Kommentare zu Japan: iPad 2-Start und globaler Handel

Da wir ein iPhone- und iPad-Blog sind, der sich um Apps kümmert, war das Thema Japan bisher eigentlich keine Sache für uns. Nun wollen wir uns doch kurz zu Wort melden.

Über die Geschehnisse in Japan brauchen wir eigentlich nicht groß zu diskutieren. Was dort geschieht ist unfassbar, auch wenn es für uns in weiter Ferne liegt. Auswirkungen wird es früher oder später aber auch für uns geben, daher wollen wir euch kurz über die zwei Meldungen in Kenntnis setzen, die uns heute erreicht haben.


Fangen wir mit Apple selbst an, für die Japan ein großer Absatzmarkt ist. Eigentlich sollte dort, wie in Deutschland und vielen anderen Ländern, das iPad 2 am 25. März eingeführt werden. Auch wenn viele Städte von der Katastrophe verschont blieben, wird daraus nichts.

Wie Apple mitteilte, bräuchte das Land nun Hilfe, um in den normalen Alltag zurückkehren zu können – und dazu zählt ein iPad 2 auf keinen Fall. Ob die Katastrophe Auswirkungen auf die Fertigung des neuen Tablets hat, teilte man dagegen nicht mit – vorstellbar ist es aber auf jeden Fall.

Thema Nummer 2: Was ist eigentlich mit importierter Ware aus Japan? “Auch wenn wir hier in Deutschland sehr weit von der Krisenregion entfernt sind, so sind wir durch den globalen Warenhandel doch auch unmittelbar von der Radioaktivität betroffen”, sagt Rainer Wolf, Geschäftsführer eines großen Versandhandels mit Apple-Produkten und Zubehör.

“Unser Lagerpersonal ist sehr beunruhigt, da täglich hunderte Pakete aus aller Welt bei uns eintreffen, und wünscht sich deswegen für sich und erst recht für die Kunden mehr Sicherheit. Daher haben wir uns zur Anschaffung eines Geigerzählers entschlossen, mit dem ab sofort ein Lagermitarbeiter jeden Wareneingang überprüft”, so Wolf.

An dieser Stelle wollen wir auch noch einmal kurz auf die Möglichkeit hinweisen, per iTunes eine kleine oder große Spende an das Rote Kreuz abzusetzen.

Kommentare 41 Antworten

    1. Bitte lieber nicht über Japan berichten, wenn ihr es nicht lassen könnt, die Situation dort mit irgendwelchen Produkten in Zusammenhang zu bringen.

      iPad oder irgend etwas anderes sollte uns in diesem Zusammenhang nun herzlich wenig interessieren.

      Was soll das? Seid ihr übergeschnappt?

    2. du kannst echt nicht lesen. sie haben doch versucht klarzustellen um wieviel es dort unten gerade geht. und ich finde es für einen apple blog mehr als nur super, über so etwas zu berichten. wenn du etwas über dortunten erfahren willst. dann schau im internet nach live übertragungen. und nicht in einem blog über apple.

      ich finde es gut das ihr das macht. hut ab. ich würde inzwischen sogar geld für euch bezahlen.

  1. Was sollen die Kommentare ?
    Es passiert überall auf der Welt irgendwas.
    Hier gibt es Infos über iPhone und iPad. Wer Nachrichten will soll sich diese bei Stern/N-TV/N24 usw. angucken.

    (Anmerkung; Was in Japan passiert ist schrecklich und das Ausmaß wird erst noch viel später sichtbar werden)

  2. @ Blue
    Halt mal die Füße still.
    Ich bin mir sicher das es durchaus viele Mitleser hier interessiert, was mit der Ware aus Japan jetzt passiert.

    Und was fällt dir überhaupt ein dich hier so auszulassen?!

    1. Es ist unerträglich, in einer Situation wo Menschen gefährdet sind und Menschen sterben, die “Füße” still zu halten.

      Du kannst Dich aber gerne mit Deinem iPad unter die Decke kriechen.

    2. Hey Blue,
      Wenn du so unruhig bist, sag mal ob und wieviel du schon gespendet hast?
      Außerdem wird in dem Bericht ganz eindeutig klargestellt, dass der Launch des iPads echt nur eine Randnotiz ist. Es geht hauptsächlich im die Importierte Ware aus Japan, die evtl. Radioaktiv verseucht ist.
      Wer lesen kann ist klar im Vorteil!!

  3. Danke für den Bericht, ich finde es zwar eher unwichtig, dass das iPad 2 vorerst nicht in Japan erscheint, aber die erinnerung über iTunes zu spenden finde ich wichtig und es passt vorallem auch hier her!

    1. Alternative zur indirekten Spende bietet auch capcom mit Streetfighter 🙂

      Guter Artikel, danke! Über unqualifizierte Kommentare brauchen wir kein Wort zu verlieren 😉

  4. Ich finde die Aktion von Apple echt super. Allerdings finde ich es abartig dass IHR mit dem Spenden Geld verdienen wollt, indem ihr eine Affiliate ID benutzt.

    So was ist für mich unter aller S**

    1. Oh, da hast du allerdings recht. Ich habe den Link aus meiner History kopiert, da war der Affiliate-Part noch dabei. Bei Spendenaktionen hätten wir aber ohnehin nichts davon, da der jeweilige Betrag direkt an das Rote Kreuz geht – Apple kassiert ja auch keine 30% 😉

    2. Und warum konnte der Typ da oben jetzt meinen Namen verwenden? Komisch…

      Also ich finde das auch gut, das ihr den Bericht geschrieben habt. Es passt halt zum Thema und da brauch sich jetzt keiner aufregen.

  5. es is schrecklich was dort in japan passiert es geht um menschenleben aber ihr denkt nur an das ipad 2 ich finde es ist egal wann es dort rauskommt und dieser artikel ist nur sinnlos sry aber ich bin enttäuscht von euch

  6. Kannte die Spendenaktion nicht und habe nun auch gespendet. Somit hat der Link hier zumindest einen Menschen mehr zum Spenden gebracht als ohne den Artikel.

    BTW: Die Folgen werden uns alle treffen…

    1. Manchmal richtig kindisch geht es hier ab 😀 naja.. Ich werde auch für japan spenden und bei facebook giebt es auch so eine seite solltet ihr mal gucken 😉

  7. -.- Japan Japan Japan bla bla.. Wer kümmert sich um unser Land und spendet für uns? Niemand!!! Aber wir sind ja die AWO und helfen jedem Land -.- echt arm diese Regierung hier..

    So nun verflucht mich ich bin weg

    1. Was gehen die mich denn an? Wenn die zu dumm sich nen AKW sicher zu führen sollten die es lassen.. Solange umset Land wegen denen davor verschont bleibt Störes mich relativ wenig was im Ausland passiert

    2. So gut ich es finde, dass viele mit den Betroffenen in Japan mitleiden und ihnen helfen möchten, so überflüssig sind meines Erachtens die Kommentare, jegliche konsumbezogene Berichterstattung einzustellen. der Artikel war für mein empfinden an keiner Stelle deplatziert oder gar geschmacklos. Eher eine interessante Randinformation, wie Apple mit der Katastrophe umgeht. Genau richtig für ein apple Magazin.

    3. Wotan du egoistisches A-Loch.
      Du bist so richtig Assi.
      Ein unverständliches Verhalten.
      Dir wünsche ich den Tod durch radioaktive Verstrahlung, dann siehst du mal wie das ist.
      Hau ab wo du herkommst und lass dich nicht mehr blicken.
      Was bildest du dir eigentlich ein?

      1. Woher willst du wissen, dass er deutscher ist? Nur weil er ein paar Sätze auf deutsch schreiben kann? Egal welche Nation, man sollte den Begriff Solidarität kennen und nicht einfach die Augen verschließen. Diese Debatte hier in Deutschland über Ausstieg sollte in anderen Ländern fruchten. Was bringt uns der Ausstieg hier, der Milliarden kostet, wenn später in Frankreich oder Polen so ein Ding hochgeht?

    1. Wer hilft am Ende uns wenn wir am Boden liegen?
      Die Menschen den wir nicht geholfen haben?
      Wohl kaum…
      Jedem steht es frei zu spenden, es nicht zu tun halte ich jedoch für mehr als moralisch fragwürdig wenn man sich ein 700€ Smartphone leistet.

  8. Lasst Troll wotan in Ruhe. Bin gebürtiger deutscher und halb Japaner. Soviel zu DEN Deutschen. Aber wie gesagt füttert diesen troll bitte nicht weiter. Finde das hat dieser schöne Aufruf seitens appgefahren nicht verdient, dass durch solche Leute Gift hierreinkommt.

  9. Habt ihr eigentlich einen schaden? Appgefahren ist ein Apple Magazin und die Information wie Apple auf die Katastrophe in Japan reagiert ist korrekt und in keiner Weise geschmackslos. Nein, ganz im Gegenteil, appgefahren weißt auch noch auf die Spenden hin. Leute, Hirn einschalten und dann lesen, nicht andersrum 😉

  10. Ich finds gut das ihr darüber schreibt.
    Die gefahren die hier in Deutschland gehören halt auch dazu.
    Aber es gibt natürlich welche die meckern!!

  11. Eigentlich wollt ich auch meinen Senf dazu geben aber lohnt eh nicht!!! 
    Appgefahren ist einfach nur zu empfehlen.
    Jetzt hab ich’s irgendwie ja doch getan

    1. /delete wotan

      @nikhem… Sehe ich genauso, völlig in Ordnung einen derartigen Artikel zu bringen, es ging ja nicht Hauptsächlich um das Ipad 2, wurde sondern nur nebenbei genannt.

  12. Ich fand diesen Beitrag wirklich top!

    Aber wie kann man sich in einem iPhone/iPad-Forum darüber aufregen, dass nichts über Japan berichtet wird?! Sorry Leute aber das ist meiner Meinung nach echt fehl am Platz! Da könntet ihr euch auch aufregen, dass gestern Abend im TV die Champions-League übertragen wurde und dort kein Wort über Japan verloren wurde, sondern die Leistung von Fußballspielern im Vordergrund stand…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de