Kleine Eule: Reime und interaktive Stories für Kinder ab zwei Jahren

Von den Fox & Sheep-Entwicklern

Die Kleine Eule ist bereits als Kinderbuch beliebt und weit verbreitet – und kommt nun auch in einer digitalen Fassung auf unsere iOS-Geräte. Die Universal-App Kleine Eule – Reime für Kinder (App Store-Link) ist zum Preis von 3,49 Euro ab sofort im App Store erhältlich und kann über zwei weitere In-App-Käufe „Die kleine Eule hat Geburtstag“ und „Gute Nacht, kleine Eule!“ für jeweils 2,29 Euro erweitert werden. Für die Einrichtung auf dem Gerät wird iOS 12.0 oder neuer sowie etwa 382 MB an Speicherplatz benötigt. Auch eine deutsche Sprachversion liegt vor.

Die Berliner Entwickler von Fox & Sheep dürften den meisten Eltern und ihren Kindern schon durch ihre zahlreichen tollen Kinder- und Lern-Apps bekannt geworden sein, darunter „Schlaf gut!“, „Kleiner Fuchs Kinderlieder“, „Kleine Bauarbeiter“ oder „Hut-Affe“. Kleine Eule richtet sich an kleine Kinder ab einem Alter von zwei Jahren und enthält interaktive Geschichten, die auf den Kinderbüchern von Susanne Weber und Tanja Jacobs basieren.


„Die Kinder begleiten die kleine Eule auf ihrer Suche nach Hilfe, denn sie hat eine ordentliche Beule am Kopf. Unterwegs begegnen sie den Freunden der kleinen Eule, die ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Kinder lernen auf lustige und spielerische Weise, was bei kleinen Verletzungen zu tun ist. Durch die Suche nach den richtigen Reimworten wird ihre phonologische Bewusstheit geschult.“

Die Kleine Eule-App bietet sowohl für die Kleinsten als auch ihre älteren Geschwister genügend Motivation, da sie die Älteren anleitet, mit den Tieren zu interagieren, und eine Autoplay-Funktion auch die kleinsten Nutzer mit einbezieht, ohne dass sie an ihre Grenzen stoßen. Neben vielen verschiedenen Reimen gibt es eine simple und reduzierte Steuerung, um die Kleinen nicht zu überfordern sowie eine komplette Offline-Funktionalität, damit sich Kleine Eule auch außerhalb des eigenen WLANs und auf Reisen problemlos verwenden lässt.

Die Entwickler betonen, dass sie auf jegliche Werbung oder Abonnements in ihren Apps verzichten. Leider gibt es auch für die Allerkleinsten immer noch die vorhandenen In-App-Käufe in Kleine Eule, um die App mit weiteren Geschichten erweitern zu können. Hier sollten Eltern ein Auge auf die Kleinen haben, damit hier keine zusätzlichen Kosten entstehen. Ein kleiner YouTube-Trailer zeigt abschließend die App in Aktion.

‎Kleine Eule – Reime für Kinder
‎Kleine Eule – Reime für Kinder

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de