LaCie stellt tragbare SSD mit USB-C Anschluss vor

Kommt noch in diesem Monat.

LaCie_Portable-SSD

LaCie, die Premium-Marke von Seagate Technology, hat jetzt eine neue, leistungsstarke und portable SSD vorgestellt. Das kompakte externe Solid-State-Laufwerk bietet schnelle und zuverlässige Leistung mit USB 3.1 und USB-C.

Die maximale Lese-/Schreibgeschwindigkeiten betragen 540 beziehungsweise 500 MB/s und sind demnach für Kreativ-Profis geeignet, die auch unterwegs nicht auf diese Geschwindigkeit verzichten wollen. Die Platte ist im Format exFAT für macOS und Microsoft Windows vorformatiert, außerdem wurde diese so designt, dass sie Stürze aus einer Höhe von bis zu zwei Metern ohne Probleme übersteht.

LaCie_Portable-SSD mac

LaCie gibt eine dreijährige Garantie aus, außerdem ist der Seagate Recovery Service für drei Jahre mit dabei, ebenso gibt es einen kostenlosen Monat der Adobe Creative Cloud.

Die neue LaCie Portable SSD wird noch in diesem Monat verfügbar gemacht und kann in den Varianten 500 GB, 1 TB oder 2 TB erworben werden. Die Preise liegen bei 124,99 Euro, 269,99 Euro und 529,99 Euro. Im Lieferumfang ist ein USB-C und ein USB-C auf USB 3.0 Kabel enthalten.

Kommentare 1 Antwort

  1. Prima, die kann man dann ja toll ans neue iPad Pro 2018 anschließen!
    Ach ne, iOS 12 unterstützt ja immer noch kein „Speichern auf externem Datenträger“…
    Aber dafür gibt es ja „Speichern in iCloud“ – wenn man schnelles Internet hat…
    Und wenn man dafür monatlich zahlt; obwohl doch Einmalkäufe so viel beliebter sind als Abos…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Copyright © 2018 appgefahren.de