Lost Horizon 2: Macher der Geheimakte-Serie veröffentlichen neuen Abenteuer-Titel für iOS

Ganz frisch im deutschen App Store erschienen ist das neue Premium-Adventure Lost Horizon 2.

Lost Horizon 2 1

Lost Horizon 2 (App Store-Link) wurde von Deep Silver und Animation Arts in den App Store gebracht, die man bereits von der vielgelobten Spiele-Serie „Geheimakte“ kennt. Nun ist also auch der zweite Teil der preisgekrönten Lost Horizon-Serie veröffentlicht worden, und das als Premium-Titel, der ohne jegliche In-App-Käufe, Werbung, Abonnements oder Episoden-Zukäufe auskommt. Für die Installation auf iPhone oder iPad wird mindestens 3,24 GB an freiem Speicherplatz, iOS 10 oder neuer sowie ein iPhone 5 oder iPad 4 benötigt. Auch eine deutsche Lokalisierung steht für den neuen Titel bereits bereit.


Bei Lost Horizon 2 handelt es sich um ein spannendes Abenteuer-Spiel in bekannter Point-and-Click-Manier, das im Europa der 1950er Jahre spielt. Als Hauptfigur dient der Scout der British Army, Fenton Paddock, der im Jahr 1956 während eines Einsatzes am Sueskanal von der Entführung seiner Tochter Gwen erfährt. Er begibt sich zusammen mit Nazi-Jägerin Anna auf eine gefährliche Befreiungsaktion weit hinter den Eisernen Vorhang. Am Ende muss er nicht nur verhindern, dass aus dem Kalten Krieg ein heißer wird, er sieht sich auch vor die Wahl gestellt, sein eigenes Leben für das seiner Tochter zu opfern.

„Lost Horizon 2 bringt klassisches Adventure-Gameplay auf dein iPhone oder iPad“, heißt es so auch in der App Store-Beschreibung der Entwickler. „Erlebe hochwertige 3D-Grafik, folge einer packenden Geschichte, löse clevere Rätsel und nutze die passgenaue Touchscreen-Steuerung. Spiele die Hauptrolle in einem interaktiven Thriller, der dich noch lange über sein episches Finale hinaus fesselt.“

Großartige Grafik und herausfordernde Rätsel

Lost Horizon 2 2

Die ersten Eindrücke von Lost Horizon 2 sind dann auch wirklich eindrucksvoll – die Macher haben beileibe nicht übertrieben mit ihren Aussagen „hochwertige 3D-Grafik“ und „passgenaue Touchscreen-Steuerung“. Die zu Beginn sehr düsteren, aber atmosphärischen Umgebungen in einem Haus im kriegszerrütteten Dresden sehen auf meinem iPhone 8 wirklich gut aus, zudem lässt sich die Figur des Fenton Paddock sicher und simpel mit einfachen Fingertipps durch die Szenen bewegen. Neben kleinen Aufgaben müssen immer wieder auch Objekte untersucht und ins eigene Rucksack-Inventar aufgenommen, sowie Rätsel und Puzzles gelöst werden.

Auf seiner gefährlichen Reise durch verschiedene Kontinente trifft Fenton Paddock im Verlauf des Spiels auch auf neue Mitstreiter und obskure Gefahren, denen er sich stellen muss. Türen öffnen, Schlösser knacken oder Artefakte kombinieren sind nur einige der Aktivitäten, mit denen man konfrontiert wird. Weiß man dann doch einmal tatsächlich nicht weiter, steht dem Spieler eine kleine Hilfe zur Verfügung, in der die einzelnen Schritte jeder Szene aufgeführt sind. Wirkliche Abenteuer-Cracks werden diese aber wohl nicht benötigen und auch so ihren Weg durch Lost Horizon 2 finden. Für weitere abschließende Eindrücke haben wir euch den Launch Trailer bei YouTube eingebunden.

‎Lost Horizon 2
‎Lost Horizon 2
Preis: 3,49 €

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de