Manuganu: Tolles 3D-Jump‘N‘Run verzichtet auf In-App-Käufe

Juchu, es ist wieder Spiele-Donnerstag – und mit ihm sind wieder einige vielversprechende Neulinge im App Store aufgeschlagen. Eines davon ist Manuganu.

Manuganu 1 Manuganu 2 Manuganu 3 Manuganu 4

Die Universal-App (App Store-Link) kann derzeit zu einem kleinen Preis von nur 89 Cent aus dem deutschen Store geladen werden, und nimmt mit seinen etwa 64 MB auch nicht allzu viel Speicherplatz auf eurem iPhone, iPod Touch oder iPad in Anspruch. Zwar lässt sich Manuganu nur in englischer oder türkischer Sprache spielen, aber das sollte auch Spieler ohne große Fremdsprachenkenntnisse nicht vom Download abhalten.


Eines sollte man gleich vorweg erwähnen: Der Entwickler Alper Sarikaya hat darauf verzichtet, In-App-Käufe in das Spiel mit einzubeziehen – eine Seltenheit bei der aktuellen Preispolitik im App Store, insbesondere bei dieser Art von Games. Bei Manuganu handelt es sich nämlich um einen klassischen 3D- Sidescroller – oder Jump‘N‘Run, wie man es auch bezeichnen möchte – mit insgesamt 30 verschiedenen Leveln. 

Der kleine Manuganu muss sich in drei verschiedenen Welten à 10 Leveln beweisen, und auf seinem Weg ins Ziel nicht nur eine Mindestanzahl von Münzen und Boni einsammeln, sondern auch unzähligen Gefahren ausweichen. Wie in einem richtigen Jump‘N‘Run hat die Hauptfigur dabei drei Leben zur Verfügung – Feindeskontakt ist somit im Notfall erlaubt, aber sollte nicht zur Gewohnheit werden, wenn man das Level noch lebend beenden möchte.

Im Verlauf des Spiels wird auch die Steuerung des kleinen Manuganu aufwändiger: Er kann mit Mehrfachsprüngen Wände hochklettern, und große Fliegenpilze dienen ihm als Sprungbrett für einen enormen Satz in die Lüfte. Auch Rutschen und Steine zerstören gehört bald zum Aktivitäts-Repertoire von Manuganu. Unterwegs lauern spitze Gegenstände, Feuerbälle und hin- und her schwingende Objekte, die man mit einem Tipp auf den „Anhalten“-Button zunächst schwingen lässt, und dann schnell an ihnen vorbeihuscht. Für allerhand Spaß und Action ist also auf jeden Fall gesorgt.

Mir fielen die ersten Level dieses grafisch sehr ansprechenden Sidescrollers sehr leicht, aber der Schwierigkeitsgrad wird nach einiger Zeit deutlich erhöht. Nichts desto trotz ist Manuganu eine wirklich sehenswerte Neuerscheinung, die mit tollen Grafiken, einer Game  Center-Anbindung und einem Verzicht auf lästige In-App-Käufe punkten kann. Wer noch nicht überzeugt ist, schaut sich am besten den eingebetteten Trailer (YouTube-Link) zum Spiel an.

Manuganu im Video

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

  1. Schon oft von Androidusern gehört und für sehr gut empfunden. Ich kann es auch empfehlen, hat Potenzial zu einem neuen Spielhit… 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de