Measure Map Pro: Kostenlos Strecken und Flächen ausmessen

Wie groß ist eigentlich der Park nebenan? Wie lang ist die Straße, in der ich wohne? Measure Map Pro kann genau das bestimmen.

Measure Map Pro

Heute ist mir Measure Map Pro (App Store-Link) ins Auge gefallen, da es aktuell kostenlos statt für 20 Euro angeboten wird. Auf den zweiten Blick wird klar, dass es zusätzlich noch einen In-App-Kauf in Höhe von 33,99 Euro gibt, um auf die „Professional“-Version upzugraden. Doch auch die Standardversion hat einiges zu bieten, die ja jetzt kostenlos ausprobiert werden kann.

So könnt ihr auf der Karte, unterstützt werden Google Maps und Apple Maps, Distanzen, Umfänge und Flächen ausmessen. Laut Beschreibung erfolgt die Berechnung „hochpräzise und unter Berücksichtigung der Erdkrümmung“. In der App könnt ihr einfach Wegpunkte setzen und so Strecken ausmessen, Flächen werden automatisch berechnet, wenn ihr entsprechende Markierungen setzt.

Es stehen verschiedene Längeneinheiten, Flächeneinheiten, Kartendarstellungen, Formate und mehr zur Verfügung. Gemessene Objekte lassen sich exportierten, Support für AirPrint und iCloud ist mit an Bord. In der Gratis-Version sind maximal sechs Wegpunkte möglich, die Professionell-Variante bietet zudem mehr Wegpunkte, Löcher und Inseln, einen Track- und Draw-Modus mit Apple Pencil und einiges mehr.

Measure Map Pro. By global DPI
Measure Map Pro. By global DPI
Entwickler: Global DPI, LLC
Preis: Kostenlos+

Strecken und Flächen kostenlos im Web messen

Falls ihr keine Beschränkung wollt und gerne Messungen am Webbrowser vornehmt, könnt ihr auch Google Maps verwenden. Unter mymaps.google.com könnt ihr eine eigene Karte anlegen und dort Flächen, Strecken und Routen messen.

google maps strecke messen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Copyright © 2018 appgefahren.de