Mels Apps des Jahres 2017: V for Wikipedia, Word Swag und Windfinder Pro

Nachdem Kollege Frederick bereits seine Apps, Spiele und Zubehörprodukte des Jahres präsentiert hat, möchte auch ich meine Favoriten aus 2017 benennen.

v wikipedia iphone

Zugegeben, mit einem aktuellen Preis von 6,99 Euro ist die Universal-App V for Wikipedia sicherlich kein Schnäppchen. Man kann doch schließlich auch über die mobile Website auf iPhone oder iPad auf das Nachschlagewerk Wikipedia zugreifen, warum dann auch noch Geld für eine solche Anwendung bezahlen? Der einfache Grund: Weil V for Wikipedia einfach weitaus besser aussieht. Die App ist darauf ausgelegt, die Wikipedia-Artikel auf jedem Gerät bestmöglich zu optimieren und dank eines angepassten Layouts für ein angenehmes Leseerlebnis zu sorgen. Zudem gibt es eine Lesezeichen- und Verlaufsfunktion, einen Nachtmodus, eine ansprechend gestaltete Startseite mit aktuell beliebten Artikeln und eine Möglichkeit, bei aktivierten Ortungsdiensten interessante Artikel in der Nähe angezeigt zu bekommen. Und wenn es mal nicht die deutschsprachige Wikipedia sein soll, stehen auch die Datenbanken in vielen weiteren Sprachen zur Verfügung. Für mich ist V for Wikipedia aktuell die beste Wikipedia-App im Store.


‎V for Wikipedia
‎V for Wikipedia
Entwickler: Raureif
Preis: 5,49 €

Word Swag

Ein wenig kreativer geht es dann mit der Universal-App Word Swag zu. Die Typografie- und Layout-App hat sich in diesem Jahr unter harter Konkurrenz von Typorama, Typic, Retype und Co. auf meinen iOS-Geräten durchgesetzt und dient immer wieder zwischendurch dazu, Zitate und Sprüche in hübschen Schriftarten und mit ansprechendem Layout samt Hintergrundbild umzusetzen. Mit insgesamt 48 Schriftarten bzw. Designs samt einiger Variationen, der Möglichkeit, Fotofilter auf das Hintergrundbild anzuwenden, verschiedene Schriftfarben, Schatten und Transparenz zu nutzen, und auch auf ein riesiges Archiv mit 590.000 Bildern von Pixabay zuzugreifen, bietet Word Swag fast unbegrenzte Möglichkeiten, Text und Bild ansprechend miteinander zu kombinieren. Die fertigen Werke können in mehreren Bildformaten entweder als JPG oder PNG in der Camera Roll gesichert oder auch gleich in sozialen Netzwerken geteilt werden.

‎Word Swag - Cool Fonts
‎Word Swag - Cool Fonts
Entwickler: Oringe Inc.
Preis: Kostenlos+

Windfinder Pro

Als echtes Nordlicht, der Besuche am Strand und der Küste gar nicht häufig genug sein können, darf eine App wie Windfinder Pro auf dem iPhone und iPad nicht fehlen. Für insgesamt mehr als 40.000 Orte auf der ganzen Welt gibt es zuverlässig Infos zu Wind, Wellen und Wetter, die vor allem der Zielgruppe der Wassersportler zugute kommen. Über 20.000 Wetterstationen liefern detaillierte Vorhersagen für die nächsten zehn Tage in 3-Stunden-Schritten. Zu den angezeigten Parametern zählen Windstärke und -richtung, Lufttemperatur, Bewölkung, Niederschlag, Luftdruck, Wellenhöhe, -periode und -richtung. Darüber hinaus gibt es grafische Auswertungen für Windgeschwindigkeiten, Luftdruck und -temperatur, sowie hochauflösende Vorhersagekarten mit Windrichtungen und farbig gekennzeichneten Windgeschwindigkeiten. So weiß auch der Strand- und Küstenliebhaber, welche Kleidung für einen Tag am Meer angemessen ist, und wann die nächste Ebbe oder Flut ansteht.

‎Windfinder Pro: Wind & Wetter
‎Windfinder Pro: Wind & Wetter
Entwickler: Windfinder
Preis: 8,99 €+
‎V for Wikipedia
‎V for Wikipedia
Entwickler: Raureif
Preis: 5,49 €
‎Word Swag - Cool Fonts
‎Word Swag - Cool Fonts
Entwickler: Oringe Inc.
Preis: Kostenlos+
‎Windfinder Pro: Wind & Wetter
‎Windfinder Pro: Wind & Wetter
Entwickler: Windfinder
Preis: 8,99 €+

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

  1. WordSwag hat bei mir auch alle anderen Apps für diesen Zweck auf die hinteren Ränge verdrängt.
    Schneller bekomme ich mit keiner anderen App solch ansehnliche Ergebnisse. Sehr coole App ??

  2. „Windy“ von Windyty SE wird leider nie erwähnt, dabei ist diese App komplett kostenfrei u bietet alles was die Anderen anbieten, nur ohne Kosten ?
    Sie wird zZt noch gesponsert.

    Unbedingt anschauen ?

  3. Die V Wikipedia App mag gut sein, aber nachdem ich mit über die Jahre mehrere Wiki-Apps u.a. Reader usw. gekauft habe, dort ua Lesezeichen angelegt hatte, die jeweiligen Apps aber leider nur ne Weile supported wurden und irgendwann ins Nichts verschwanden:(
    Daher investiere ich nicht wieder 7,-€ für ne Wiki-App und bleibe bei meinen alten(nicht mehr unterstützten)Apps und/oder der Standart Wiki-App, die ja auch einigermaßen OK geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de