miCal jetzt mit eigener Aufgabenverwaltung

miCal zählt zu den besten alternativen Kalendern im App Store – und wird mit dem Update auf Version 4.0 noch umfangreicher.

Die 1,59 Euro teure iPhone-Applikation miCal hat gestern ein Update auf Version 4.0 erhalten und kommt nun mit einer optionalen Aufgabenverwaltung daher. Die Aufgabenverwaltung ist direkt in die Kalender-App integriert und kann für 79 Cent freigeschaltet werden – durchaus ein fairer Preis für die zusätzliche Entwicklung.


Wer für miCal (App Store-Link) dagegen kein weiteres Geld ausgeben möchte (soll es ja geben…), profitiert trotzdem von der Arbeit der Entwickler. Sieben verschiedene Probleme, die im schlimmste Fall zum Absturz geführt haben, wurden mit dem Update behoben.

Außerdem darf man sich über zwei Optimierungen freuen. Zum einen wurde die Bildladezeit im Geburtstagsmanager verbessert. Außerdem wird man darauf hingewiesen, wenn die Wetteranzeige aktiviert, die Ortungsdienste aber deaktiviert sind.

Praktisch ist auch: Es wurde eine Zeitzonenunterstützung hinzugefügt. Wer oft auf Reisen ist, kann eine bestimmte Zeitzone voreinstellen und alle Ereignisse in die entsprechenden Zeiten umwandeln lassen.

Die durchschnittliche Bewertung für alle Versionen von miCal beträgt momentan viereinhalb Sterne (bei über 5.000 Stimmen). Die iPad-Version miCal HD (App Store-Link) wurde noch nicht mit den neuen Features ausgestattet und kostet derzeit 2,39 Euro.

Anzeige

Kommentare 34 Antworten

  1. Die App ist echt cool. Hat viel mehr Funktionen als der normale Kalender. Stürzt bei mir aber manchmal ab…. Trotzdem Top!

    1. Unter Einstellungen gleich der 4. Punkt (Add-Ons …).

      An die anderen da oben:
      Es wurden ja wohl nicht umsonst 6 Fehler beseitigt, die alle mögliche Absturzursachen waren 😉

        1. Schön für dich, aber du bist nicht alle und einige andere hatten wohl Abstürze. Das heißt ja nicht, dass die App schlecht ist.

          1. Ich hab nie gesagt das die App schlecht ist und im übrigen hatte ich auch schon mit anderen Apps Probleme wo andere keine hatten

    1. Da der Standard Kalender des iPhone ja auch keine Aufgaben und Notizen mit MS Exchange/Outlook synchronisiert, vermute ich das Aufgaben nicht synchronisiert werden können, oder?

      Ansonsten kann ich miCal zu 100% weiterempfehlen.

      Deutlich übersichtlicher als z.B. AroundCal

  2. Ich finde es etwas komisch, das ich nun für ein zusätzliches Feature 0,79€ bezahlen soll, das ja sowieso ab iOS5 sowieso von Apple geliefert wird?!

  3. hmm… das update scheint nur die iphone-version zu betreffen. Die HD-Version bleibt von dem Update „verschont“.

    Naja aber für meine Aufgaben habe ich momentan noch eine eigene App. Mal sehn, ob sich dies ab ios5 ändern wird. Glaube ja nicht, dass die intigrierte Funktion dann meine App ersetzen kann.

    1. glaub ich auch nicht…ich verwende für aufgabenverwaltung todo und das was man bis jezz von ios 5 gesehen hat übertrifft diese app auf keinen fall.

  4. Weiß jemand ob man bei den Aufgaben serienaufgaben hinterlegen kann (wöchentlich,täglich…) und man sich per push an Aufgaben erinnern lassen kann. Benutze im Moment das kostenlose “ remember the milk“

  5. Tja, kein Sync mit iCal, daher für mich nicht brauchbar. Bleibe daher bestimmt noch länger bei 2Do, meiner Lieblings-Aufgabenverwaltung.

    1. ??? Warum sollte das nicht gehen?! MiCal benutzt den Kalender, den man auswählt und das kann der eingebaute iCal oder auch der Google-Kalender sein usw.
      Einziger Nachteil eines Ersatz-Kalenders – bei Alarmen meldet sich immer der eingebaute Kalender des iOS (weil man eben keine alternativen Standard-Apps definieren kann… *grmpf*) und das Icon zeigt nur mit dem Badge-Trick das Datum.

      1. Es geht um die ToDos, welche nicht synchronisiert werden können (wenigstens jetzt noch nicht). Events gehen natürlich problemlos.

  6. Das was da mit iOS5 kommen soll ist für mich ja auch nur eine bessere Erinnerungsfunktion, aber keine Aufgabenverwaltung. So einfache wiederkehrende Erinnerungen für kleine ToDos wie „Müll rausbringen“ krieg ich auch jetzt schon mit miCal ohne Zusatzfunktion hin.
    Für größere Aufgaben oder kleinere Projekte bleibe ich lieber bei 2Do. Ich habe nichts besseres gefunden und kann es nur empfehlen.

  7. Man kann ja auch Feiertage mit hinzufügen, da kommt dann immer etwas mit abonnieren, kostet das was für einen oder sind diese kostenlos?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de