Microtrip: Verrücktes Physik-Arcade-Game durch einen fremden Körper

Neben vielen Freemium-Spielen gibt es immer noch unabhängige Entwickler, die uns mit tollen Spielen versorgen. So ganz ohne „Ich will dein Geld“-Aufforderungen. Ein Beispiel: Das neue Microtrip.

MicrotripMit Microtrip (App Store-Link) ist am Wochenende ein neues iPhone-Spiel im App Store erschienen, das sich mit 89 Cent bezahlen lässt. Der Preis versteht sich als Einführungsangebot, später verlangt der Entwickler 1,79 Euro. Microtrip ist dabei 18 MB groß und beinhaltet keine In-App-Käufe.

Nach dem ersten Start wird man direkt ins kalte Wasser geworfen, allerdings ist Microtrip so selbsterklärend, dass man sofort weiß was es zu tun gilt. Mit einer kleinen Zelle macht man sich auf den Weg durch den Körper einer fremden und seltsamen Kreatur. Ziel des Spiels ist es möglichst tief einzudringen, Gefahren auszuweichen und nützliche Power-Ups einzusammeln.

Die zu spielende Zelle fällt dabei immer von oben nach unten und kann entweder per Neigungssensoren oder mit zwei Fingern nach rechts und links gesteuert werden. Auf dem Weg nach unten sollten möglichst viele Zellen eingesammelt werden, die die Energie auffüllen. Denn: Schwarze Zellen sind Gegner, eckt man an sie an, dann wird Energie abgezogen. Bei einer zu direkten Kollision ist das Spiel sofort vorbei.

Jeder Durchlauf durch den Körper wird neu generiert und ist levelbasiert, wobei die einzelnen Runden automatisch ineinander übergehen. Insgesamt warten vier Power-Ups darauf eingesetzt zu werden. Beispielsweise steht ein Zellen-Magnet zur Verfügung, aber auch das Schrupfen oder Vergrößern der eigenen Zelle ist möglich. Das Gameplay ist abwechslungsreich und wartet immer wieder mit neuen Gefahren auf. Manchmal müsst ihr euch durch wirklich enge Strukturen zwängen, zwischendurch seid ihr auch auf verlangsamenden Schleim angewiesen. Drehkreuze, bewegliche Gegner und vieles mehr sorgen für die nötige Abwechslung, damit es nicht zu schnell langweilig wird. Einziger Kritikpunkt: Zu dem farbenfrohen Physik-Spiel passt das recht nüchterne und weiße App-Icon nicht wirklich.

Microtrip bietet schöne Grafiken, ein flüssiges Gameplay und immer neu generierte Level. Werbung oder In-App-Käufe gibt es nicht – ist das Spiel einmal gekauft, könnt ihr so oft und so lange spielen wie ihr möchtet. Wie lange das 89 Cent-Angebot noch anhält, können wir nicht sagen. Über ein Update zur Universal-App, und somit Support für das iPad, würden wir uns natürlich freuen. Vor dem Kauf solltet ihr aber noch einen Blick in den Trailer (YouTube-Link) werfen, der interessante Ausschnitte zeigt.

Microtrip im Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de