Mr. Umbrella im Test: Kurzweiliges Endlos-Spiel mit hohem Suchtfaktor

Lust auf ein kurzweiliges und schnell süchtig machendes Spiel? Dann ladet euch Mr. Umbrella aus dem App Store.

mr umbrella

Mr. Umbrella (App Store-Link) hat mich aufgrund der farbigen und hübschen Screenshots angesprochen. Erschienen ist das Spiel am heutigen Tage, kann kostenlos auf iPhone und iPad geladen werden und finanziert sich über abschaltbare Werbebanner. Das Spiel ist 9,3 MB groß und für das iPhone 6 optimiert.


Das Prinzip hinter Mr. Umbrella hat man schon nach dem ersten Durchlauf verinnerlicht. Gespielt wird mit einem kleinen Mann, der mit einem Zylinder und Regenschirm ausgestattet ist. Er befindet sich im freien Fall, mit einem Fingertipp auf das Display öffnet sich der Schirm, um wieder etwas nach oben zu fliegen. Genau mit dieser Methode gilt es die aufkommenden Gefahren zu überwinden.

Und ich kann euch sagen: Bei den ersten Versuchen werdet ihr schon bei den ersten Hindernissen scheitern. Erst wenn ihr die Komplexität und Funktionsweise von Mr. Umbrella analysiert habt, könnt ihr geschickt und mit dem richtigen Timing die Gefahren umgehen und einen guten Highscore aufstellen.

mr umbrella 1

So müsst ihr auf öffnende und schließende Plattformen achten, auf drehende Zahnräder, durch das Level fliegende Kugeln und vieles, vieles mehr. Da die Hindernisse Schlag auf Schlag kommen, gibt es meistens nur eine Lösung. Wer etwas zu früh oder zu spät den Abstieg oder Aufstieg wagt, ist sofort verloren. Die Grafiken sind dabei wirklich sehr schön und für Retina-Geräte optimiert.

Das eigentlich simple Gameplay, die einfache Steuerung, die schönen Grafiken und die Komplexität von Mr. Umbrella, lassen schnell das Gefühl „nur noch eine Runde mehr“ aufkommen. Mein Rekord liegt aktuell bei 31 – könnt ihr diese Marke knacken? Wer möchte kann die Werbung mit einem 1,99 Euro teuren In-App-Kauf deaktivieren. Werft noch einen Blick auf das abschließende Video.

Mr. Umbrella im Video


(YouTube-Link)

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de