Home Design 3D Gold: Umfangreiche App hilft bei der Planung der Wohnungseinrichtung

Steht ein Umzug an oder soll die Wohnung neu renoviert werden, bietet sich eine Anwendung wie Home Design 3D Gold geradezu an.

Home Design 3D Gold 1 Home Design 3D Gold 2 Home Design 3D Gold 3 Home Design 3D Gold 4

Home Design 3D Gold (App Store-Link) ist die Vollversion und mit 9,99 Euro auch kostenintensivste Variante der „Home Design 3D“-Serie aus dem deutschen App Store. Neben einer kostenlosen, aber funktionstechnisch arg beschnittenen Gratis-App gibt es auch eine für 6,99 Euro erhältliche Applikation, in der bereits einige zusätzliche Features vorhanden sind. Wer ganz sicher gehen und ohne In-App-Käufe auskommen will, greift daher zur Gold-Variante. Diese nimmt auf iPhone oder iPad 258 MB in Anspruch und erfordert iOS 6.0 oder neuer auf dem Gerät. Auf eine Anpassung an das iPhone 6-Display muss verzichtet werden, dafür steht aber bereits eine deutsche Lokalisierung bereit.


Mit Home Design 3D Gold können kreative Menschen ihre eigenen Häuser und Wohnungen erstellen, einrichten, dekorieren und sie dann in einer 3D-Ansicht sogar selbst begehen. Bevor man allerdings los legt, sollte man sich unbedingt das integrierte Tutorial, das sich etwas versteckt im Hauptmenü hinter einem „?“-Button verbirgt, ansehen, um sich mit den zahlreichen Funktionen vertraut zu machen.

In Home Design 3D Gold besteht die Möglichkeit, neben einigen vorgefertigten 2D-Grundrissen ganzer Wohnungen oder Etagen auch ganz eigene Räumlichkeiten einzuzeichnen. Unterstützt werden kann dieser Vorgang durch vorhandene Grundrisse, die als Bild aus der Camera Roll in die App geladen und dann während des Zeichen-Prozesses im Hintergrund als Vorlage dienen können. Die Transparenz des Grundrisses lässt sich zum besseren Arbeiten stufenlos verstellen, allerdings gibt es keine Option, basierend auf den eingepflegten Informationen automatisch einen Grundriss zeichnen zu lassen – hier ist definitiv eigene Arbeit gefragt.

Grundrisse aus Home Design 3D Gold lassen sich in der Dropbox speichern

Für die Erstellung der 2D-Strukturen von Haus oder Wohnung können ganze Räume oder auch einzelne Wände eingezeichnet, in ihrer Dicke und Höhe verändert, sowie im Anschluss mit Dekoration und Einrichtung versehen werden. Hat man die genauen Maße der Wohnung, kann man Fenster, Türen, Möbel und andere Elemente bis auf den Zentimeter anpassen. Etwas Geduld sollte man allerdings schon mitbringen – meine erstellte Testwohnung benötigte einiges an Zeit, bis sie ansatzweise zufriedenstellend hergestellt worden ist. „Mal eben“ einen Grundriss erstellen und die Räume mit Möbeln bestücken kann man in Home Design 3D Gold getrost vergessen.

Besonders praktisch sind kleine Zusatzfeatures, die die Entwickler von Anuman in ihre Anwendung integriert haben. So gibt es beispielsweise eine Möglichkeit, die Himmelsausrichtung der Wohnung oder des Stockwerkes zu definieren, um so sehen zu können, wann die Sonne in welchen Raum oder in den Garten scheint. Fertige Grundrisse und 3D-Ansichten lassen sich außerdem auf den Server von Home Design 3D hochladen, aber auch in der Dropbox speichern, von dort importieren, sowie bei Facebook oder Twitter teilen.

Kleinere Kritikpunkte gab es für Home Design 3D Gold nur an der relativ geringen Auswahl an Elementen, die zudem oft weniger stilvoll, sondern bunt und extravagant gestaltet waren. Etwas weniger Pomp hätte den zur Verfügung stehenden Komponenten sicher gut zu Gesicht gestanden. Auch beim Einzeichnen von einzelnen Wänden konnte ich an einigen Stellen keine Fenster oder Türen in diese einbauen – ob dies ein Bug ist, wird eine Nachfrage beim Pressekontakt von Anuman sicher ergeben. Insgesamt jedoch zählt Home Design 3D Gold definitiv zu einer der besseren Design-Apps für Inneneinrichtungen, und oft lässt sich die App auch vergünstigt aus dem App Store herunterladen.

Kommentare 6 Antworten

  1. Kann mein in einem Raum eine zusätzliche freistehende Wand einstellen, die auch hinsichtlich der Größe frei bestimmt werden kann. Die Wand soll nicht bis zu Decke gehen.

    1. Ja, man kann freie Wände einzeichnen und alle Maße Breite Länge Dicke Höhe frei bestimme. (händisch/per Regler, Maße werden angezeigt). Auch Möbel lassen sich frei skalieren – die Höhe von Möbeln lässt sich im 3 D Aufsichts-Modus (nicht Personen-Blickwinkel) per Finger ändern. Das leider – anders als bei den Wänden – ohne Maß-Anzeige.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de