Neue Sonderseite von Apple: 15 unglaublich fantasievolle Spiele

Ihr sucht noch ein paar Spiele für das Wochenende? Wir haben eine Liste für euch.

15 spiele

Nachdem es letzte Woche die „15 wunderschöne Spiele“ waren, startet in dieser Woche die Aktion „15 unglaublich fantasievolle Spiele“. Auch diesmal möchten wir euch alle Apps samt kleiner Zusammenfassung vorstellen und euch sagen, ob der Download sein Geld wert ist.


Last Voyage (Universal, 99 Cent)
Zwei Fünftel dieser App sind grandios gestaltet und machen definitiv Lust auf mehr. Der Rest ist leider so enttäuschend und anders gestaltet, dass wir das Gesamtpaket nicht empfehlen können. Nach rund 30 Minuten hat man Last Voyage bereits durchgespielt – allerdings bleiben viele Fragen offen. Warum haben die Entwickler nicht einfach mehr Puzzles eingebaut? Warum durfte ich nicht länger an meinem iPhone oder iPad knobeln? Last Voyage hätte ein richtig großes Ding werden können, für das wir dann auch gerne mehr bezahlt hätten.

FOTONICA (Universal, 2,99 Euro)
Der futuristische First-Person-Runner bietet eine ungewöhnliche Grafik in einem bekannten Spielprinzip. An die Steuerung muss man sich erst gewöhnen, danach kann das Spiel aber schnell süchtig machen.

Gunbrick (Universal, 2,99 Euro)
Das bunte Platformer-Puzzle-Game ist in der Zukunft angelegt und stellt als Protagonisten Gunbrick zur Verfügung, einen gelben Block, der auf der einen Seite mit einer Waffe, auf der anderen mit einem Schild ausgestattet ist. Über einfache Wischgesten und Fingertipps gilt es dann, das quadratische Etwas durch immer kompliziertere Level in insgesamt drei Umgebungen zu navigieren.

Skullduggery 2

Skullduggery! (Universal, 2,99 Euro)
Die Schädelarmee des teuflischen Finanzamtes wird über von Angry Birds bekannten Fingergesten an der elastischen Hirnmasse zurückgezogen, um Spannung aufzubauen, und dann katapultartig in eine bestimmte Richtung geschossen. In Skullduggery allerdings heißt es nicht, Konstrukte und Schweine zu zerstören, sondern sich auf diesem Weg durch schwierige Level zu bewegen, Münzen einzusammeln, sich von Magnet zu Magnet zu hangeln und zwischendurch noch Artefakte und griesgrämige, bewaffnete Wärter quasi per Kopfnuss zu erledigen.

Kiwanuka (Universal, 99 Cent)
Kiwanuka ist ein spaßiger Lemminge-Verschnitt für iPhone und iPad. Auch hier gilt es die verschiedenen Fertigkeiten der Figuren zu verwenden, um einen Weg ans Ziel zu bauen. Ihr könnt Türme, Treppen und mehr bauen, insgesamt gibt es 30 eher kurze Level.

Goat Simulator GoatZ (Universal, 4,99 Euro)
Ab sofort können die Ziegen auch mit Waffen angreifen. Wer Lust auf abgedrehte Action hat, ist in diesem Ziegen-Abenteuer an der richtigen Adresse.

Naught Reawakening (Universal, 1,99 Euro)
Naught Reawakening ist ein wunderschön gestaltetes, aber eher düster gehaltenes Spiel, das man als eine innovative Mischung aus Jump’N’Run- und Gravitations-Game bezeichnen kann. In einer von monochromen Farben geprägten Umgebung schlüpft man in die Rolle von Naught, einer Art Katze, die sich durch insgesamt 30 knifflige Level plus drei Bonus-Welten bewegen muss.

Republique (Universal, 4,99 Euro)
Am besten vergleichen kann man das Spiel wohl mit Metal Gear Solid, an dem die Entwickler der App sogar selbst beteiligt waren. Auch in Republique muss man sich unbemerkt durch die Gegend schleichen, ohne von den zahlreichen Wachen oder Überwachungssystem entdeckt zu werden – zusammen mit einer kleinen Geschichte wird das Spiel so zu einem tollen Abenteuer. Mit einer Bewertung von vier Sternen gibt es auch von den aktuellen Spielern eine positive Meinung. Weitere Episoden können per In-App-Kauf erworben werden.

Surgeon Simulator (Universal, 1,99 Euro)
Wer schon immer einmal selbst Arzt spielen wollte, kann hier zugreifen. Patienten müssen mit diversen Werkzeugen operiert und bestenfalls gerettet werden.

Blek 2

Blek (Universal, 2,99 Euro)
Ebenfalls ein sehr toll gestaltetes Spiel. In 80 Leveln gilt es mit einer gezeichneten Linie alle farblichen Kreise einzusammeln. Dazu zeichnet man mit dem Finger eine kurze Linie, wobei alle möglichen Formen gezeichnet werden können, die sich nach Lösen des Finger immer wieder wiederholen.

Wave Wave (Universal, 2,99 Euro)
Für Hardcore-Gamer empfehlen wir Wave Wave, das extrem schwer ist und schnelle Reaktionen voraussetzt. Generell einordnen lässt sch Wave Wave am ehesten in das Genre der Endless Runner, wobei es hier nicht so sehr um das Laufen an sich, sondern um die Fortbewegung eines schwarzen Strahls in einer Welt voller Hindernisse durch gefährliche schwarze Dreiecke geht. In einer verrückt-knallbunten Umgebung ist es das Ziel des Gamers, durch einfache Fingertipps die Richtung des schwarzen Strahls zu ändern und damit den Hindernissen auszuweichen.

Sunburn! (Universal, 2,99 Euro)
In dieser App spielt die Gravitation eine bedeutende Rolle. Nur wer die Anziehungskraft der Planeten richtig ausnutzt, bewältig in diesem Geschicklichkeitsspiel alle 50 Level mit der vollen Punktzahl.

8-BIT WATERSLIDE (Universal, 1,99 Euro)
Das Hauptaugenmerk von 8-Bit Waterslide liegt aber neben der kultigen und in diesem Fall wirklich gelungenen Retro-Grafik im spaßigen Gameplay: Nachdem man den Antihelden, den kleinen Feigling Tipler, wie in einem Flipper angestoßen hat, saust er eine äußerst tödliche Wasserrutsche hinunter, die mit allerhand fiesen Hindernissen gespickt ist. Neben brüchigen Elementen gibt es auch Kreissägen oder Windräder, die die Hauptfigur nur allzu gerne zu einem schnellen Ende bringen wollen.

Transistor (Universal, 9,99 Euro)
Transistor wurde erst vor wenigen Tagen im App Store veröffentlicht. Das Rollenspiel-Abenteuer umfasst bis zu zehn Stunden Spielspaß in einer sehr hübsch gestaltet Science-Fiction-Welt. Immer wieder gilt es Rätsel zu lösen, kleine Kämpfe zu gewinnen und Fragen zu beantworten.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de