(Update) Neues MacBook Pro mit Force Touch Trackpad 150 Euro günstiger

MacTrade hat seine altbekannten Gutscheine neu aufgelegt. Vor allem bei den neuen MacBooks ist das sehr interessant.

MacBook Pro 13 15 Zoll

Update am 28. März: Die Gutscheine sind nur noch bis zum 31. März 2015 gültig. Wer also noch ein neues MacBook erwerben möchte, sollte möglichst schnell zuschlagen.

Artikel vom 16. März: Vor genau einer Woche hat Apple nicht nur ein komplett neues MacBook als Nachfolger des MacBook Air vorgestellt, sondern auch das MacBook Pro mit 13 Zoll Retina-Display mit neuen Prozessoren, neuem Flash-Speicher und vor allem dem neuen Force Touch Trackpad ausgestattet. Das ab 1.449 Euro erhältliche MacBook Pro könnt ihr aktuell bei MacTrade mit 150 Euro Rabatt deutlich günstiger bekommen als bei Apple und auch bei anderen Internet-Händlern.

Richtig interessant wird der ganze Spaß, wenn ihr Lehrer, Schüler oder Student seid und euch somit für den Education-Rabatt in Höhe von 5 Prozent qualifiziert. Diese werden zunächst vom Grundpreis abgezogen, danach wird der Gutschein verrechnet. Statt 1.449 Euro zahlt ihr für das 13er MacBook Pro nur noch 1.226,55 Euro.

Falls ihr auf die neuste Technik verzichten könnt, lohnt sich auch ein Blick auf die Restposten. Apple hat seine Euro-Preise ja bekanntlich an den starken US-Dollar angepasst und teilweise drastisch erhöht. Laut unseren Informationen hat MacTrade kurz davor noch einmal die Lager mit den älteren Modellen gefüllt und kann diese zu den alten Preisen verkaufen – zudem könnt ihr den Gutschein einsetzen. Soll es bei euch kein MacBook Pro mit Retina-Display, sondern ein MacBook Air werden, könnt ihr den folgenden Gutschein verwenden.

Kommentare 20 Antworten

  1. Ich hab den Gutschein schon am Freitag genutzt. Da wurden die 150€ abgezogen. Der Code wird dann natürlich erst im Warenkorb eingegeben.

    1. apple hat das letztens bei der keynote vorgestellt. ums kurz zu machen: das touchpad wurde neu entwickelt und kann erkennen, wie stark du auf dein touchpad drückst. damit eröffnen sich neue möglichkeiten in OS X

  2. Habt ihr einen Tipp, welche Garantieverlängerung sinnvoll und welche eher für privat Nutzer nicht zu empfehlen (Preis/Leistung) ist?

    1. Im Forum hat der Fabian die Frage beantwortet:

      „Hi,

      ich würde wenn dann Apple Care dazu kaufen. Das geht auch noch innerhalb des ersten Jahres nach Kauf, wenn dir das alles auf einmal zu viel ist.

      Mit Apple Care kannst du dich bei Defekten jederzeit an Apple wenden, das dürfte deutlich schneller sein, als bei irgendwelchen Drittanbietern.“

  3. Naja, das Restposten Macbook Air kostet hier knapp 200€ mehr als beim Elektrofachmarkt. Selbst mit dem Gutschein bin ich wo anders deutlich günstiger. Sinnlos..

  4. Hat bei mir super geklappt. Nach 2 Wochen kam heute mein neues MBP an 🙂 hab 250€ im Vergleich zum Apple Preis gespart.
    Was mir nicht gefallen hat, ist dass MacTrade keinen Bearbeitungsstatus hat. Man überweist das Geld per Vorkasse und weiß nichtmal ob das Geld angekommen ist, bis dann das MacBook endlich geliefert wird.

    1. Ja da gebe ich dir Recht ! Am Montag sind es 2 Wochen seitdem ich bestellt habe und noch keine Rückmeldung erhalten. Aber Geld dafür schon nehmen.Daran müssen die noch arbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de