Neues von PONS: Grammatik- und Schul-Bibliothek & Sprachkalender-App

Fremdsprachen haben so ihre Tücken, sei es Englisch, Spanisch oder Französisch. Mit den neuen PONS-Apps kann man Probleme gezielt angehen.

PONS Grammatik Bibliothek PONS Schule Bibliothek 1 PONS Schule Bibliothek 2 PONS Sprachkalender

Kürzlich hat der renommierte Wörterbuch-Hersteller einige neue Apps im deutschen App Store platziert, die wir euch genauer vorstellen wollen. Für alle drei hier präsentierten Anwendungen gilt: Sie sind zunächst kostenlos im App Store verfügbar, können aber mit entsprechenden In-App-Käufen um weitere Inhalte erweitert werden.


Im Falle der PONS Grammatik-Bibliothek (App Store-Link), die mit dem Untertitel „Die zuverlässige Standardgrammatik für Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch“ versehen ist, gibt es insgesamt vier In-App-Käufe zum Preis von jeweils 4,49 Euro, mit denen Grammatik-Hilfen für die vier oben erwähnten Sprachen bezogen werden können. Die 17,9 MB große Anwendung funktioniert zu 100% offline und hält Wissenswertes für alle User bereit, die ihre Grammatik-Kenntnisse in den genannten Fremdsprachen verbessern oder schnell nachschlagen wollen oder hilfreiche Beispiele für bestimmte Fälle suchen.

Alle vier Grammatik-Hilfen können vorab innerhalb der PONS Grammatik-Bibliothek getestet werden. Im Falle der englischen Ausführung beinhaltet diese wichtige Themen wie Verben, Pronomen, wichtige grammatikalische Begriffe, den Satzbau, Relativsätze, Verneinungen, Mengenangaben, Phrasal Verbs oder Fragesätze. Besonders relevante Artikel lassen sich als Favoriten anlegen, um schneller auf sie zugreifen zu können.

Schüler-Anwendungen und ein neuer Sprachkalender

Vor allem für Schüler dürfte außerdem die PONS Schul-Bibliothek (App Store-Link) von Bedeutung sein, die allerdings schon seit März dieses Jahres im deutschen App Store kostenlos zum Download bereitsteht. Die knapp 37 MB große Anwendung bietet neben Wörterbüchern auch praktische Lernhilfen, die je nach eigenem Bedarf über In-App-Käufe der Sammlung hinzugefügt werden können. Während die Fremdsprachen-Wörterbücher jeweils mit 12,99 Euro zu Buche schlagen, gibt es zudem Verbtabellen für die englische, französische, spanische und lateinische Sprache für 4,49 Euro. In letzteren sind neben verschiedenen Verbformen auch Grammatik-Hinweise und kleine Lernübungen vertreten.

Für alle Lernbegierigen bietet sich zudem der just erschienene PONS Sprachkalender (App Store-Link) an, der für jeden Tag des Jahres eine unterhaltsame Übung bereitstellt, um sprachlich fit zu bleiben. Gegenwärtig ist der PONS Sprachkalender für die englische Sprache verfügbar und kann über ein Abo-Modell entweder für ein halbes oder gleich für ein ganzes Jahr aktiviert werden.

PONS Sprachkalender behandelt alltägliche Situationen

Die in der App vorhandenen Multiple-Choice-Fragen, Hangman, Odd One Out, Hörverständnisübungen oder einem Joke of the Day sollen realitätsnahe Alltagsthemen behandeln. So gibt es beispielsweise Übungen zu „Eating out in England“, „At the hairdressers“, „Making a call“ oder „Renting a vehicle“, auch American und British English wird im PONS Sprachkalender behandelt. Weiß man einmal doch nicht die richtige Antwort, genügt das Antippen eines Hilfe-Buttons – und vergessliche Nutzer können sich einen Wecker stellen, um an die tägliche Übung erinnert zu werden.

Die ersten 7 Tage nach dem erfolgten Download kann man die App kostenfrei testen und danach über den Kauf entscheiden. Lösen kann man die tägliche Sprachration Englisch dann als Paket für 6 (4,49 Euro) oder 12 Monate (6,99 Euro). Die Übungen der bereits vergangenen Tage können immer wieder neu gespielt werden, die sprachliche Fitness ist also gesichert.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de