Orborun: Unterhaltsamer Geschicklichkeits-Platformer für iPhone & iPad

Der Spieleentwickler Bulkypix schickt mit Orborun das nächste Casual-Game ins Rennen.

OrborunOrborun (App Store-Link) steht als 1,79 Euro teure Universal-App zum Download auf iPhone und iPad bereit und nimmt dort 57,6 MB Speicher in Anspruch. Das Spielrpiznip ist nicht bahnbrechend, macht aber immer wieder viel Spaß.

Ähnlich wie in Dark Nebula muss auch hier eine Kugel über diverse Plattformen navigiert werden. Gespielt wird mit einem kleinen Roboter, der sich zu einer Kugel formen kann. In jedem der über 90 Level kann man vor dem Start entscheiden, ob die Steuerung per Neigungssensor oder Touch erfolgen soll. Die ersten Level dienen als Tutorial und führen neue Gegenstände, Hindernisse und Power-Ups ein.

Auf einer glasförmigen Strecke und Plattformen muss man den kleinen Roboter bis ins Ziel navigieren. Dabei müssen Absperrungen umgangen, Münzen eingesammelt und Glasscheiben durchbrochen werden. Schnell gibt es weitere Schwierigkeiten, so dass man zum Beispiel durch diverse Portale immer an anderen Stellen ausgesetzt wird und den Ausgang finden sollte, bevor man in den Abgrund fällt.

Im Abschnitt „Haste“ gibt es 36 Level zu bestreiten, in denen es streng genommen nur einen Weg gibt, um das Ziel zu erreichen. Im der Welt „Puzzle“ sollte man auch von der Bremse Gebrauch machen, da es sich hier um eine große Welt handelt, in der man auch das Ziel erreichen, allerdings zuvor alle Power-Ups und Goodies einsammeln sollte – deutlich schwieriger zu meistern.

Das Gameplay ist zwar nicht neu, dennoch ist die Umsetzung gelungen. Bei der Grafik von Orborun kann man sicherlich noch eine Schippe drauf legen, aber das Gesamtpaket ist auf jeden Fall gut. Orborun kann man auch perfekt zwischendurch starten, sei es im Bus oder der Bahn, ein Level dauert meistens nicht länger als zwei Minuten. Für einen ersten optischen Eindruck klickt den folgenden Trailer (YouTube-Link).

Trailer zu Orborun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de