OS X Yosemite steht ab sofort kostenfrei zum Download bereit

Lange mussten wir warten: OS X Yosemite kann jetzt installiert werden.

OS X Yosemite 1Das neue Betriebssystem OS X Yosemite (Mac Store-Link) steht ab sofort zum Download bereit. Wer gestern nach der Präsentation noch einige Stunden ausgeharrt hat, konnte das neue System schon aufspielen, etwas ruhiger sollte es aber heute zugehen, da der erste Ansturm sich gelegt haben wird.


Das nun in einem völlig neuen, flachen Design samt transparenten Fenstern und mit einigen Verbindungen zwischen iOS und OS X daher kommende Betriebssystem verfügt unter anderem über eine verbesserte Mitteilungszentrale mit einer „Heute“-Ansicht, einer überarbeiteten Spotlight-Suche, dem als „Continuity“ bezeichneten nahtlosen Feature zur Dokumentbearbeitung, einer Telefonverknüpfung zwischen iPhone und Mac, AirPlay-Funktionen ohne WLAN-Verbindung sowie einer Instant Hotspot-Funktion.

OS X Yosemite ist ein 5,16 GB großer Download und kann direkt aus dem Mac App Store getätigt werden. Die ersten 3000 Bewertungen lassen nur Gutes hoffen: Im Schnitt gibt es fünf von fünf Sterne. Die nachfolgende Liste zeigt alle kompatiblen Geräte auf. Wartet ihr noch oder installiert ihr schon?

  • iMac ab Mitte 2007
  • MacBook (13-Zoll Unibody Ende 2008, 13-Zoll Polycarbonat ab Anfang 2009)
  • MacBook Pro (13-Zoll ab Mitte 2009, 15-Zoll ab Mitte/Ende 2007, 17-Zoll ab Ende 2007)
  • MacBook Air ab Ende 2008
  • Mac Mini ab Anfang 2009
  • Mac Pro ab Anfang 2008
  • Xserve ab Anfang 2009

Anzeige

Kommentare 36 Antworten

  1. Kann man zur Nutzung des Handoff-Features auf älteren Geräten an der Hardware nachschreiben? Hatte irgend etwas von einem neueren Bluetooth-Standard gelesen?

    1. Oh Mann schade, jetzt müsste ich um die neuen Sachen voll nutzen zu können mein voll funktionsfähiges, schnelles und sehr zufriedenstellendes MacBook Pro 2011 ersetzen, weil es nicht bluetooth 4.0 kann oder andere Kleinigkeiten. Das ist ärgerlich. Bleibe möglicherweise dann doch erstmal bei Mavericks.

      1. ich kann mir eher vorstellen dass von einem der Geräte ein WIFI Netzwerk aufgebaut wird über das die Datenübertragung läuft. also nicht über einen router sondern eben direkt gerät – gerät

  2. Die Installation hat einwandfrei geklappt, leider bin ich ein wenig enttäuscht was das Look and Feel auf meinem alten Mac angeht. Das ich Handoff und andere Funktionen nicht nutzen kann war mir ja vorab klar, aber von dem neuen Transparenzlook ist auf meinem Mac nicht viel zu sehen, vermutlich bringt meine Hardware das nicht! Werde mir wohl einen neuen Mac zulegen müssen! Wie sieht das bei euch aus?
    Ist der Transparenzlook bei euch deutlich zu sehen? Kann man den Tranparenzgrad irgendwo einstellen?

      1. Das frage ich mich auch! Warum man negative Bewertungen bekommt, wenn man eine seriöse Frage stellt geht mir auch nicht in den Kopf! Demjenigen passt wohl nicht, das ich noch einen älteren Mac habe! Was im Kopf mancher Menschen vor sich geht ist mir ein Rätsel!

        1. Ich glaube, im Kopf mancher Menschen herrscht eine gespenstische Stille, die nur manchmal vom Ton aus RTL II und einigen „awesome“ und „incredible“ unterbrochen wird…
          (P.S.: Das mit der „-“ Bewertung wird bereits korrigiert; zu Deiner Frage kann ich leider nichts sagen, wäre aber an einer Antwort ebenfalls sehr interessiert.)

        2. Der Macbook meiner Frau ist von 2012 und etwas leistungsfähiger als mein Mini von 2009 und bereits da ist mir aufgefallen, das der Transparenzeffekt bei ihr besser aussieht als bei mir! Bei mir siehts aus, als würde der Hintergrund ganz schwach durch eine sehr dicke Milchglasscheibe durchscheinen, bei meiner Frau sieht man schon mehr Farbe und Konturen vom Hintergrund bzw. von dem Fenster darunter! Eine Einstellmöglichkeit um den Transparenzeffekt zu verändern habe ich aber weder bei ihr noch bei meinem Mac gefunden! Ich vermute mal, das es stark von der Leistungsfähigkeit der Hardware abhängt, wie gut der Effekt aussieht, das ist beim iPhone ja auch nicht anders! Schaut euch mal iOS7/8 auf einem 4er/4s im Vergleich zu einem 5 oder 5s an, da sieht man deutlich Unterschiede! Wirklich gut siehts scheinbar nur auf den neuesten Rechnern aus! Wer hat aktuelle Hardware und kann das bestätigen?

  3. habe mir Yosemite über nacht auf mein MBA 11″ Mid 2012 geladen. vom look and feel ganz schön. irgendwie komisch sieht aber das neue flache dock auf einem HDR desktop Hintergrund aus. die farblich angepassten Hintergründe von apple aus der keynote passen gut dazu aber bei meinem siehts nicht so toll aus.
    außerdem habe ich das Gefühl dass der gestern über alles so gelobte safari, irgendwie langsamer ist. vom seitenaufbau her und der Reaktion.
    hat noch jemand sowas bemerkt?

    1. Bei mir ist das komplette System lahm. Strandball wo man hinschaut. Noch macht es keinen Spaß auf meinem Mini Late 2012, der 10.10 normal vertagen sollte.

  4. Kann jemand zu den MBPs 13″ von Frühjahr 2011 was sagen? Werden die tollen Funktionen gehen? Wie schaut’s mit der Stabilität bzw. Kompatibilität aus?

  5. Tja…. installiert und…. zu früh gefreut.

    Jetzt meldet sich ständig ein Fenster das besagt: Finder wurde beim Verwenden des Plug-Ins Finder unerwartet beendet… so ein Sch….

    Hat das noch jemand?

    1. Mit fällt da als 1. Hilfe ein Clean Install ein – setzt voraus, dass Du Dir Yosemite auf einen Stick gezogen hast. (Einfach googeln). Mach ich seit Snow Leo so und es befreit zudem die Festplatte von aktuell überflüssigen Dateien. (Unnötig, auf ein aktuelles Backup zu verweisen ;-))

        1. Google doch einfach mal: „Yosemite auf USB-Stick“ (Links sind hier unerwünscht). Gibt inzwischen genug gute (auch dt.) Anleitungen. Vorher schon mal einen 8gb Stick kaufen/zurecht legen 😉

  6. Ich habe mal eine Frage zu Handoff, das ist bei mir irgendwie eine Einbahnstraße. Und zwar funktioniert es von meinem MacBook Pro Retina (Mitte 2012) zum Iphone 6 wunderbar umgekehrt aber überhaupt nicht. Telefonieren vom Mac aus klappt auch ohne Probleme. Habe auf beiden Geräten Handoff eingestellt und Bluetooth aktiviert. Laut Apple müsste mein MacBook gerade noch unterstützt werden. Kennt jemand das Problem und hat vlt eine Lösung parat?

  7. Werde noch ein wenig warten, mindestens ein paar Wochen, da ich als Grafiker nicht das Risiko eingehen möchte, mich mit Fontproblemen und Adobi-Inkompatibilitäten herumzuschlagen. Auch ein „Quark-Desaster“ möchte ich vermeiden. Werde es aber auf meinem „Konsumer-Rechner“ demnächst installieren.

  8. Weiß jemand, warum in iTunes 12 unter OS X Yosemite keine per Wlan verbundenen Geräte (iPad, iPhone) angezeigt werden? Muss man das Gerät zur Synchronisation wieder wie früher mit dem Kabel anschliessen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de