PONS Online-Wörterbuch: Latein, Französisch & Türkisch inklusive

PONS hat vor wenigen Tagen ein kostenloses Wörterbuch für iPhone und iPad vorgestellt. Was taugt es?

Vor einigen Wochen gab es ja die Vollversion von dict.cc zum Nulltarif. Wer das verpasst hat und sich auch nicht mit dem wirklich schicken Languages anfreunden konnte, kann einen Blick auf das PONS Online Wörterbuch (App Store-Link) werfen, das seit dem 18. November kostenlos aus dem Store geladen werden kann.


Der größte Nachteil ist hier sicherlich die fehlende Möglichkeit, das Wörterbuch auch ohne Internetverbindung nutzen zu können – zum Beispiel im Urlaub. Dieses Feature lässt sich PONS teuer bezahlen, die Offline-Wörterbücher sind pro Sprache ab jeweils 9,99 Euro zu haben.

Das Online-Wörterbuch profitiert natürlich von der PONS-Erfahrung und dem riesigen Wortschatz. Über 12 Millionen Wörter aus 12 verschiedenen Sprachen kann man in 30 verschiedenen Sprachkombinationen abrufen. Unter anderem sind auch Deutsch-Latein oder Deutsch-Türkisch enthalten, zwei Sprachkombinationen, die man so bei der Konkurrenz nicht immer findet.

Die Bedienung der App könnte einfacher nicht sein. Im Hauptmenü wählt man die gewünschten Sprachen aus und kann dann anfangen zu tippen. Schon während der Eingabe werden passende Wörter beider Sprachen eingeblendet und müssen nur noch ausgewählt werden, um die Übersetzung anzuzeigen. Außerdem kann man sich das Wort in der Detailansicht in allen Sprachen vorlesen lassen.

Etwas schade finde ich, dass abgesehen vom Hauptmenü, unten quasi dauerhaft ein Banner eingeblendet wird, der sich weder für einen kurzen Zeitraum wegklicken, noch dauerhaft gegen eine Gebühr entfernen lässt.

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de