Preisalarm-Sync sorgt für appgefahren-Absturz

15 Kommentare zu Preisalarm-Sync sorgt für appgefahren-Absturz

Unser Entwickler hat am Wochenende die Ursache für ständige Abstürze der appgefahren-App gefunden.

Über diesen Fund möchten wir euch natürlich umgehend informieren. Viele Nutzer haben uns in den vergangenen Tagen angeschrieben und über sofortige Abstürze beim Start von appgefahren 5.0 berichtet. Mittlerweile haben wir die Ursache gefunden – es ist die Synchronisation der im Preisalarm eingetragenen Apps.

Falls ihr von diesem Problem betroffen seid, beendet bitte die App komplett und setzt sie dann in den iOS-Einstellungen unter Apps – appgefahren zurück. Dadurch wird der Preisalarm-Sync, den man zuvor in den Optionen aktivieren muss, deaktiviert. Achtung: Es werden auch alle Lesezeichen gelöscht.

Wir arbeiten bereits an einem Bugfix, das wir so schnell wie möglich bei Apple zum „QuickReview“ einreichen werden. Im Zuge dessen werden wir auch einige andere Probleme lösen können und die App für die Auflösung des iPhone 5 optimieren.

Kommentare 15 Antworten

  1. Nach Abschalten des Preisalarm-Syncs in den Einstellungen (also OHNE Zurücksetzen der App) keine Abstürze mehr und deutlich schnellere Startzeit.

    Möglicherweise treten die Probleme nur dann auf, wenn der Sync zwar aktiviert, aber keine Alarme eingetragen sind. So war es jedenfalls bei mir.

  2. Meine Lesezeichen waren weg. Ich habe in mein iphone Einstellungen die Lesezeichen aus und wieder an gemacht. Dann ganze handy aus und wieder an. Alle Lesezeichen waren zurück gekommen :))

  3. Ich hatte den Absturz nach der Installation auf dem iPhone. Vorher hatte ich die APP nur auf dem iPad genutzt.
    Habe dann die App. Gelöscht und neu installiert.
    Seitdem läuft sie problemlos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de