ProCamera komplett an iOS 6 und iPhone 5 angepasst

Auch ProCamera wurde endlich für das neue iPhone optimiert und wartet zudem mit neuen Funktionen auf.

ProCamera (App Store-Link) ist neben Camera+, wohl eine der besten Fotografie-Apps im Store. Ab sofort liegt die Universal-App in Version 3.8 zum Download bereit, wobei es allerdings auch einen negativen Aspekt gibt, den wir direkt nennen möchten. Auf Wunsch von Apple mussten die Entwickler die Funktion „Volume Trigger“ entfernen. Das bedeutet, dass Fotos nicht mehr durch Drücken der Plus-Lautstärke-Taste geschossen werden können.


Doch kommen wir nun zu den guten Nachrichten. ProCamera ist jetzt natürlich an das vier Zoll große Display des iPhone 5 angepasst und die neue Videostabilisierung ermöglicht den automatischen Verwackelungsschutz bei Videoaufnahmen, allerdings nur dann, wenn iOS 6 installiert ist. Ebenfalls neu ist der ISO-Boost, der die ISO-Werte bei Nachtaufnahmen automatisch auf bis zu ISO 3200 anpasst – das funktioniert jedoch nur mit dem iPhone 5.

Unter iOS 6 lässt sich jetzt auch die JPEG Komprimierung festlegen, außerdem speichert ProCamera einzelne Bilder im Vergleich zu iOS 5 eineinhalb Mal schneller. ProCamera kann weiterhin überzeugen, warum der „Volume Trigger“ ausgebaut werden musste, bleibt wohl vorerst ein Rätsel. Wer bei der alten Version bleibt, kann weiterhin mit dem Lautstärkeknopf Fotos schießen, bekommt dann aber auch keinen iPhone 5 Support. Der Kaufpreis liegt derzeit bei 2,39 Euro – wer etwas Zeit mit bringt, kann ProCamera in Zukunft sicherlich wieder für 79 Cent laden.

Anzeige

Kommentare 11 Antworten

  1. Das mit den Lautstärketasten ist kurios. Camera+ hatte damals damit angefangen, wurde von Apple dann zurückgepfiffen. Dann hat Apple es selbst eingebaut und Appentwicklern auch wieder erlaubt, jetzt macht Apple wieder einen Rückzieher (mal sehen ob andere Apps da auch betroffen sind).
    Was soll das, Apple?

    1. Sorry, zweimal von Appgefahren App das Senden abgebrochen und Kommentare zeigten nichts an, aber nach dem Neuladen werden die beiden angeblich nicht abgesendeten Kommentare plötzlich angezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de