Reduzierte iTunes-Karten auch bei Expert

29 Kommentare zu Reduzierte iTunes-Karten auch bei Expert

Bereits am Wochenende haben wir über reduzierte iTunes-Karten berichtet. Es gibt noch weitere Angebote in dieser Woche.

Der Vollständigkeit halber wollen wir euch noch auf das aktuelle Expert-Angebot aufmerksam machen. Thomas hat uns mitgeteilt, dass es dort bis einschließlich Freitag 20 Prozent Rabatt auf iTunes-Karten gibt. Die Prospekte zeigen zwei 25er und eine 50 Euro Karte, ob das Angebot auch für die kleine Karte mit 15 Euro Guthaben gilt, können wir euch leider nicht sagen. Wo es eine Expert-Filiale gibt, erfahrt ihr hier.


Wie wir bereits am Samstag berichtet haben, gibt es in dieser Woche 20 Prozent Rabatt auf iTunes-Karten im Wert von 25 Euro bei Medimax und Euronics XXL. Hier konnten wir leider keinen offiziellen Prospekt finden, in der Kölner Medimax-Filiale wusste man aber schon am Samstag von der Aktion Bescheid.

Am kommenden Dienstag kann man zudem wieder im Penny Markt sparen. Dort gibt es jeden Dienstag im November zwei 15er-Karten für nur 25 Euro, das macht 16,6 Prozent Rabatt. In den Bundesländern, an denen der 1. November ein Feiertag war, ist es die erste Gelegenheit für dieses Angebot.

Anzeige

Kommentare 29 Antworten

  1. Apple droht Weihnachts-GAU

    Auch wenn Apple die Niederlage im Patentstreit mit Motorola herunterspielt, ist die Lage für das Unternehmen sehr ernst. Juristen sehen durchaus die Möglichkeit, dass Apple bis Weihnachten keine iPads und iPhones mehr nach Deutschland schicken darf. Rein formal droht Firmenchef Tim Cook sogar eine Haftstrafe.

    1. Schwachsinn. Es ist die Apple Inc. gerichtlich belangt worden und nicht die Apple GmbH. Diese vertreibt aber die Produkte in Deutschland. Falsche vor Gericht Firma belangt. Hat also derzeit keine Konsequenzen für den Vertrieb in Deutschland.

          1. Schade dass Du Dein Wissen nur von google fütterst. Dann google mal nach „Importverbot Apple Produkte“.

          2. Jup. Kein Importverbot für die Apple GmbH, welche die Vertriebsgesellschaft ist. Siehe Apple Inc. und Apple GmbH. Ganz klarer, dir wiedersprechender, Sachverhalt. Fini.

          3. Apple Deutschland ist nicht unabhängig.
            Das Urteil ist gegen die US-Muttergesellschaft gerichtet und hat daher keine Auswirkungen auf die deutsche Apple GmbH, kann ich so nicht teilen. Apple Deutschland kann ohne die Konzernzentrale in Cupertino keine Geschäfte machen. Ein Indiz dafür ist beispielsweise, dass Apples deutsche Webseite als http://www.apple.com/de nur eine Unter-Domain der US-Domain ist. Und letztendlich kann die Apple GmbH nur verkaufen, was ihr Apple Inc. liefert. Und eben dies verbietet das Urteil vom 4. November!

    1. Wär froh, wenn’s mal 20% gäbe. Ausser Penny habe ich nämlich von den letzten Aktionen nichts in der Umgebung – und da sinds ja keine 20% 😉

      1. Absoluter Unfug! Zwischen den iTunes und AppStore Karten besteht KEIN Unterschied, lediglich das Design der Karten ist unterschiedlich. Im Store kann jede Karte für ALLES genutzt werden (Musik, Filme, Apps, usw.), ausser natürlich für Geschenke, die Funktionieren mit den Guthabenkarten immernoch nicht.

      1. Quelle? Kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, Apple würde Kunden nur vergraulen und gegen ihre eigenen Vorstellungen agieren. Ausserdem gibt es dafür doch garkeinen Grund, der Appstore floriert mehr denn je, das App angebot wird immer größer – genau wie der Kundenkreis.
        Und über zu geringe Einnahmen kann sich Apple nun wirklich nicht beklagen.

  2. Ich war gerade bei MediMax. Dort wurde mir von einer seeehr unfreundlichen Verkäuferin mitgeteilt „Neeeiiin, hab eben schon nen Kollegen gefragt.“ So ne unfreundlich Ziege, mein erster und letzter (versuchter) Einkauf in dem Laden…

    1. In McDonalds wurde ich mal gefragt warum ich den Imbiss besuche, obwohl ich Vegetarier bin^^ Die wollte mir unbedingt ein BigMac andrehen.

      Super endlich mal was in der Nähe! 20%. Immerhin!

  3. Für die norddeutschen Nutzer: Bei Telepoint (www.telepoint.de) gibt es in dieser Woche die 25€-iTunes-Karten für 20€, also mit 20% Rabatt. Im Weser-Ems-Gebiet gibt es an die 8-10 Filialen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de