Ring Video Doorbell: Heute für 99 Euro bei Amazon im Angebot

Ihr wollt eure Türklingel smart machen? Mit der Ring Video Dorrbell ist das ein Kinderspiel.

Ring Video Doorbell montiert

Fabian hat die Ring Video Doorbell Pro mittlerweile seit mehreren Monaten im Einsatz und ist abgesehen von einem Problem, das aber explizit auf seinen derzeit noch im Einsatz befindlichen LTE-Hybrid-Router zurückzuführen ist, zufrieden mit dem Gerät. Falls ihr nicht direkt über 200 Euro ausgeben möchtet, gibt es heute bei Amazon ein interessantes Angebot.

  • Ring Video Doorbell für 99 Euro bei Amazon

Dien Ring Video Doorbell in Silber gibt es heute bei Amazon für nur 99 Euro. Die unverbindliche Preisempfehlung des Hersteller liegt bei 199 Euro, der aktuelle Internet-Preisvergleich liegt bei rund 130 Euro.

Im Vergleich zur deutlich teureren Pro-Variante bringt die Ring Video Doorbell natürlich einige Einschränkungen, aber auch Vorteile mit sich. So kann die smarte Klingel beispielsweise auch rein mit einem wiederaufladbaren Akku betrieben werden. Im besten Fall verdrahtet ihr das Teilchen aber, was ohne große Hürde machbar ist. Dann klingelt auch euer bisheriger Gong wie gewohnt, zusätzlich erhaltet ihr dann eine Benachrichtigung auf euer iPhone, iPad oder auch den Computer.

Die Ring Video Doorbell überträgt Video-Inhalte in 720p per Live-Stream an die jeweiligen Geräte, allerdings wird dabei ein Umweg über die in den USA stationierten Server des Herstellers gemacht. Zudem lässt sich für rund 3 Euro im Monat Ring Video Recording Aktiviren, dann könnt ihr die aufgenommenen Videos und Ereignisse auch im Nachhinein und nicht nur live abrufen.

 

Ring - Always Home
Ring - Always Home
Entwickler: Ring.com
Preis: Kostenlos

Ring Video Doorbell - Video Türklingel 720p HD...
289 Bewertungen
Ring Video Doorbell - Video Türklingel 720p HD...
  • Sehen, Hören und Sprechen Sie mit jedem Besucher über Ihr Smartphone, Tablet oder Desktop
  • Bekommen Sie Echtzeit Benachrichtigungen wenn Besucher die Türglocke bedienen oder der Bewegungsmelder anschlägt

Kommentare 11 Antworten

  1. Kennt jemand Lösungen die das Bild ohne Umwege zu externen Servern macht? Beispiel. Wenn zu Hause direktstream aufs handy. Wenn unterwegs pushbenachrichtigung aufs handy. Je nachdem wo man ist kann man dann entscheiden ob man sich zu hause einwählt, etc.

  2. Scheint mir eine der besseren Videoklingeln zu sein, doch die Meinungen gehen teils doch weit auseinander. Hat hier jemand Erfahrungen mit dem Teil, oder eine Alternative?

    1. Ich habe die Ring Pro im Einsatz und bin nach anfänglichen Problemen sehr zufrieden. Wichtig ist meiner Meinung nach die feste Verdrahtung an den bestehenden Türgong. Streaming-Probleme waren auf meinen LTE-Hybrid-Router von der Telekom zurückzuführen, seit der Umstellung auf mittlerweile verfügbares klassisches VDSL läuft es rund.

  3. Danke. Muss mal messen, was da an Spannung an der bisherigen Klingel ist und ob das alles Standard ist und läuft.

    Für mich das Hauptärgernis: ist es wirklich so, dass ich nur ein live Bild sehe und nicht z.B. per Mail bei Bewegungserkennung ein Bild (macht jede billige Überwachungskamera), sondern für ein Bild, das ich später sehen will immer den Cloud-Dienst bezahlen muss???

  4. Bei uns ist es so doof, dass unsere Türklingel seitlich am Hauseingang angebracht ist. Da könnte ich auf der Kamera wohl nur die gegenüberliegende Wand sehen. ?

    1. Mangokaefer, es gibt wohl (teils auch verstellbare) Montageplatten/Winkel für das Teil. Hilft vielleicht weiter.
      KEIN LOKALES SPEICHERN… damit ist die Kamera raus. Ich will auch später schauen, wen ich an der Tür verpasst habe. Bin ich unterwegs kann ich nicht sofort schauen, wenn es klingelt. Nachträglich schauen geht aber nur mit Cloud-Abo und über externe Server. Das will ich nicht.
      Keine Alternativen mit lokalen Speicher/SD Karte???

      1. Ja, das hilft! Allerdings fällt die Kamera bei mir auch raus, wenn sie nur über Cloud funktioniert. Das war bei unseren anderen Kameras schon immer ein K.O. Kriterium.
        Mich würde interessieren, ob man sich die Bilder, wenn jemand klingelt, auch per E-Mail schicken lassen kann, ohne Cloud Anbindung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2018 appgefahren.de