Rundenbasiertes Spiel Squids wird zur Universal-App

Das 1,59 Euro teure Spiel ist durch ein Update zur Universal-App geworden.

Squids (App Store-Link) ist im Oktober erschienen, hat danach einige Updates bekommen und kann seit dem 1. Dezember auch auf dem iPad installiert werden. Mit rund 180 MB ist das Spiel keine kleine Applikation.


Mit einem Team aus Squid-Helden muss man gegen bösartige Krabben und Shrimps ankämpfen. Anfangs bekommt man ein Team aus drei Helden bereitgestellt, mit denen man die ersten Level bestreiten kann. Die Schlachten sind rundenbasiert und die Steuerung ist wirklich simpel. Die Squids können mit einem Fingerwisch aufgezogen und abgefeuert werden. So können sie sich fortbewegen und gegen andere Gegner ankämpfen. In jeder Runde steht nur eine bestimmte Anzahl an Sauerstoff zur Verfügung, die angibt wie oft und wie weit ein Squid abgefeuert werden kann.

Durch die Aktualisierung gab es übrigens nicht nur den nativen iPad-Support, sondern auch eine neue Mission. Zusätzlich gibt es eine Einstellung, mit der man eigene Musik aus der iPad-Bibliothek abspielen kann. Natürlich wurden auch einige Fehler behoben, um  das Spiel weiter zu verbessern.

Die Universal-App Squids kann nun zu einem Preis von 1,59 Euro auf iPhone und iPad geladen werden. Squids ist ein gutes Spiel mit schöner Grafik und simpler Steuerung, an der Fans von Casual-Games viel Freude haben dürften.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de