SanDisk Connect: USB-Stick mit WLAN-Funktion ab 11:00 Uhr im Angebot

Der Monat startet gleich mit einem richtigen Schnäppchen: Bei Amazon ist der SanDisk Connect Wireless Flash Drive in den Blitzangeboten.

Sandisk Connect Wireless Flash Drive IconVor rund einem Monat haben wir den SanDisk Connect Wireless Flash Drive in unserem Test gelobt. Ein wirklich tolles Stück Technik mit einer simplen, aber gleichzeitig genialen Idee: Es handelt sich um einen herkömmlichen USB-Stick, der mit dem Computer ganz normal verwendet werden kann. Zusätzlich ist eine WLAN-Funktion integriert, dank der man drahtlos mit dem iPhone oder iPad auf die Inhalte zugreifen kann, die auf dem Stick gespeichert worden sind.

Im Angebot ist der normalerweise 49 Euro (Amazon-Link) teure SanDisk Connect Wireless Flash Drive mit 16 GB Speicher. Erhältlich ist der USB-Stick auch mit 32 GB und 64 GB, das soll uns aber nicht stören, wenn der Preis ab 11:00 Uhr im Blitzangebot stimmt. Man kann den kleinen Stick nachträglich nämlich ganz einfach mit einer MicroSD-Karte aufrüsten, vielleicht habt ihr ja sogar noch eine Zuhause rumfliegen.

SanDisk gibt die WLAN-Reichweite mit 50 Metern an, das klappt aber wohl nur unter Idealbedingungen. Wir hatten keine Probleme, wenn wir in den nächsten Raum gegangen sind, irgendwann baut die Geschwindigkeit dann aber rapide ab. Genaue Geschwindigkeiten gibt der Hersteller für seinen USB 2.0 Stick nicht an. Zum Testen haben wir eine 150 MB große Datei vom Mac via USB auf den Stick geschoben, was rund 15 Sekunden dauerte. Die Übertragung der gleichen Datei vom Stick auf das iPhone dauerte per WLAN rund drei Minuten. Das dürfte ruhig etwas schneller sein.

Die Stärken des SanDisk Connect Wireless Flash Drive sind die einfache Bedienung per App, die wechselbare MicroSD-Speicherkarte und der integrierte Akku, der bei dauerhaftem Zugriff (beispielsweise beim Musik-Streaming vom Stick) im WLAN-Betrieb bis zu vier Stunden halten soll. Zuschlagen würden wir bei einem Preis unter 40 Euro – dann ist es ein richtig gutes Angebot.

Und so laufen die Blitzangebote: Auf der Sonderangebote-Seite (Direkt-Link – in der App öffnen und dann auf Safari klicken) wird um 11:00 Uhr der reduzierte Preis angezeigt. Danach kann man das Produkt zum Warenkorb hinzufügen und kaufen – allerdings nur bis alle Exemplare verkauft worden sind oder die Zeit abgelaufen ist. Wichtig: Die Blitzangebote-Übersicht war zuletzt nicht immer direkt mit iPhone oder iPad sichtbar – am besten klickt ihr auf den Link und öffnet ihn dann per Knopfdruck im Safari-Browser. Alle Angebotspreise werden neuerdings zur angegebenen Zeit aber auch direkt in der Artikelansicht der einzelnen Produkte angezeigt.

Kommentare 9 Antworten

  1. Sehr zu empfehlendes Zubehör, sei es um mal schnell Daten vom Rechner ohne iTunes aufs iOS oder Die Anderen zu kopieren. Im Urlaub mal fix die Bilder in Sicherheit bringen u. weiter zu knipsen oder Filme davon an zusehen. Tolles Teil.

    1. Mal fix? Über WLAN in beide Richtungen äußerst gemächliche 0,6 MB/s … Das ist ja Anfang der Steinzeit. 🙂 naja, immerhin scheint es ja wenigstens zuverlässig zu klappen.

      1. Die Geschwindigkeit habe ich nie wirklich beachtet, suche die Dinge aus u. beachte das kopieren dann kaum. Manchmal ist das mit dem Speed nicht ganz so wichtig, zumindest mir.
        Wie Du schon sagst, es funktioniert u. nebenbei passt es in jede Tasche.

        1. Für Fotos mag das reichen, aber alles darüber hinaus dauert dann schon eine ziemliche Weile. Suche momentan auch nach genau sowas, allerdings mindestens um Faktor 10 schneller. Selbst 16GB dauern da ja schon 7,5 Stunden. Puuuuh.

          Mal so nebenbei: man kann zu Hause mit sagen wir 18MB/s Zeug aus dem Netz runterladen aber lokal sind es bei diesem Stick nur mickrige 0,6…

  2. Funktioniert das Ding auch ohne Computer, also wenn man den Stick an ein USB-Ladegerät anschließt? Ich suche nach einer solchen Lösung als quasi WLAN-Festplatte für iPhone und iPad.

    1. Ich würde sagen, es ist ja gerade der Sinn der Sache, das man keinen PC mehr braucht. Wie es mit der Erstkonfiguration aussieht kann ich dir aber leider nicht sagen.

    2. Ja, einfach an PC oder Mac stecken u. drauf kopieren o. runter Laden. So hat man es unterwegs dabei u. kann per WiFi es auch aufs iOS laden u. zB. versenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de