Scurvy Scallywags: Tolles Match-3-Spiel zum Nulltarif

Nicht nur Fans des Genres sollten sich dieses Angebot von Scurvy Scallywags nicht entgehen lassen – das Spiel gibt es jetzt gratis.

Scurvy ScallywagsDer App Store überrascht uns immer wieder. Vor etwas mehr als einer Woche wurde Scurvy Scallywags (App Store-Link) für 89 Cent veröffentlicht, der Preis war alles andere als schlecht. Vor zwei Tagen wurde er dann auf 1,79 Euro erhöht, ab sofort kann man die Universal-App für iPhone und iPad kostenlos laden. Für ein englischsprachiges Spiel, das selbst in Deutschland mit viereinhalb Sternen bewertet ist, ist das eine klare Ansage.


„Da hat sich der Monkey Island Designer wirklich was Feines ausgedacht. Ein taktisches Match-3-Spiel im Piratenmilieu mit Sidequests, erspielbaren Power-Ups und jeder Menge lustiger englischer Texte“, schreibt Imtouched123 in seiner Rezension. Dem können wir uns eigentlich nur anschließen: Scurvy Scallywags ist klasse.

Abgesehen von den zahlreichen witzigen Musical-Szenen vertraut Entwickler und Designer Ron Gilbert auf das klassische Spielprinzip: Es müssen jeweils drei Elemente in eine Reihe gebracht werden. Je nach Gegenstand erhält man entweder Gold oder kann seine Kampfstärke verbessern, um so gegen die Monster ankämpfen zu können.

Scurvy Scallywags bietet also neben dem guten Match-3-Spiel auch noch ein wenig Unterhaltung mit schrägem Piratenhumor und kann so doppelt für Unterhaltung und Spaß sorgen. Praktischerweise findet man in den Optionen auch die Möglichkeit seinen Spielstand per iCloud synchronisieren zu lassen, so dass man nahtlos zwischen iPhone und iPad wechseln kann.

Falls euch die englische Sprache keine Steine in den Weg legt, solltet ihr definitiv einen Blick auf Scurvy Scallywags werfen. Schade nur, dass es kein komplettes Premium-Spiel ganz ohne In-App-Käufe ist, so wie es früher bei Monkey Island der Fall war.

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

  1. Wonach Würfeln die denn die Preise aus, da ist ja Null Verlass drauf. Da vergeht mir echt die Lust noch irgendwas zu kaufen, wenn ich nicht weiß ob jetzt mal Grade eine Hochphase ist oder die App nicht doch morgen kostenlos wird. Da kann ich die jailbreak schwarz Kopierer echt verstehen.

    1. Das wundert mich auch sehr, gerade bei den Titeln, die wirklich gutes Feedback und tolle Bewertungen bekommen. Es scheint aber gerade bei Spielen mit In-App-Käufen so zu sein, dass du mit einer Gratis-App am Ende mehr Umsatz machst. Ob da jetzt eine Strategie dahinter steckt, das Spiel erst zu verkaufen und eine Woche später zu verschenken, vermag ich nicht zu beurteilen.

  2. Das Spiel ist echt klasse. Als In-App-Kauf gibt’s ja eigentlich nur den Coin-Doubler für 89 Cent. In Anbetracht des Grundpreises (ich hab das Spiel gratis geladen) find‘ ich das in Ordnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de