Shotty erstmals kostenlos: Mac-App verwaltet Screenshots in der Menüzeile

Im Mac App Store gibt es mal wieder ein nützliches Tool zum Nulltarif: Shotty.

shotty

Im Mac App Store wird das kleine Mac-Programm Shotty (Mac Store-Link) erstmals kostenfrei zum Download angeboten. Das sonst zwischen 99 Cent und 10,99 Euro teure Tool kümmert sich um die Verwaltung von aufgenommenen Screenshots.

Nach der Installation nistet sich Shotty in der Mac-Menüleiste ein und ist dort mit einem Klick erreichbar. Wird der Zugriff auf den Desktop gewährt, auf dem ja standardmäßig die Bildschirmfotos gespeichert werden, bekommt man in Shotty alle Screenshots chronologisch aufgelistet. Möchte man ein Foto anderweitig verwenden, könnt ihr es einfach via Drag-and-Drop in eine andere Applikation ziehen.

Mac-App Shotty nur für kurze Zeit kostenlos

Praktisch ebenfalls: Mit einem Rechtsklick könnt ihr Bildschirmfotos mit dem aus Vorschau bekannten Markup-Tool schnell und einfach annotieren. Ihr könnt Pfeile einzeichnen, Texte hinzufügen, Objekte einfügen und mehr. Ebenso können die Fotos schnell via E-Mail, iMessage, AirDrop und Co. geteilt werden.

Shotty ist mit 4,5 Sternen bewertet (im US-Store), 8,4 MB groß mit OS X 10.11 oder neuer kompatibel. Das Tool ist nur für kurze Zeit kostenfrei erhältlich, bei Interesse solltet ihr also zeitnah zuschlagen.

Shotty
Shotty
Entwickler: Jacob Ruiz
Preis: 8,99 €

Kommentare 2 Antworten

  1. Zum Glück habe ich dafür kein Geld bezahlt. Die idee ist gut, aber Shotty zeigt nur Screenshots an die noch auf dem Desktop liegen, sobald ich diese lösche sind sie auch in Shotty weg.

    Damit ist das Programm meiner Meinung nach komplett nutzlos, da ich auch einfach auf den Desktop schauen könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de