Sketch Breaker: Kunterbuntes Gratis-Spiel von FDG Entertainment

Der Münchner Publisher FDG Entertainment ist mit einem neuen Spiel im App Store vertreten. Wir stellen euch Sketch Breaker vor.

Sketch Breaker 4 Sketch Breaker 3 Sketch Breaker 2 Sketch Breaker 1

Der insbesondere für Oceanhorn bekannte Publisher FDG Entertainment aus München ist mit einer neuen App am Start: Sketch Breaker (App Store-Link) kann kostenlos auf iPhone und iPad geladen werden und bietet bereits zum Start mehr als 100 Level in vier verschiedenen Themenwelten. Am ehesten könnte man Sketch Breaker mit einem klassischen Brick Breaker vergleichen, allerdings hat die Neuerscheinung einige interessante Details zu bieten.


Da wäre zum Beispiel die liebevolle Aufmachung des Spiels. Es dreht sich um Farbkobolde, die euer Atelier unsicher machen und sich auf allen Kunstwerken eingenistet haben. Zu allem Überfluss wollen sie nun auch noch spielen. „Sketch Breaker vereint klassischen Arcade-Spaß mit moderner Touch-Steuerung und tollen Color-Splash Grafikeffekten“, wird das Spiel ziemlich exakt im App Store beschrieben.

In jedem der über 100 Level muss man bunte Felder mit einer Kugel treffen. Diese wird zunächst in das Spiel geschossen und danach mit einer Plattform im Level gehalten. Die Plattform wird einfach mit dem Finger in das Level gemalt, wobei es keine Einschränkungen gibt – der ganze Bildschirm kann genutzt werden. Mit dieser Technik muss man dann so schnell wie möglich alles abräumen, um am Ende drei Sterne zu erhalten.

Sketch Breaker überrascht mit immer neuen Spielelementen

Interessant wird Sketch Breaker durch die immer neuen Spielelemente. So werden nach und nach Kobolde mit speziellen Fähigkeiten freigeschaltet, die man in den Leveln einsammeln kann. Nach einiger Zeit bekommt man sogar einen spezielle Plattform, die sich langsam auflädt und die Bälle dann besonders schnell durch die Gegend schießt.

Sketch Breaker ist vielleicht nicht so rasant wie das von mir geliebte Brickies, sondern richtet sich stattdessen eher an Nutzer, die beim Spielen nichts gegen etwas Entspannung haben. Die Universal-App enthält In-App-Käufe für zusätzliche Leben und Bonus-Münzen, meiner Meinung sind diese aber nicht unbedingt relevant. Etwas nervig ist lediglich die zwischen den Leveln immer mal auftauchende Werbung. Insgesamt gesehen ist Sketch Breaker aber ein qualitativ hochwertiges Spiel, das ihr im folgenden Trailer kurz in Aktion sehen könnt.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de