Sony: AirPlay 2 und HomeKit soll in neuen Fernsehern bis Ende des Jahres ausgeliefert werden

Schon zu Beginn dieses Jahres wurde die Funktionalität angekündigt.

Auf der diesjährigen CES in Las Vegas, die im Januar stattfand, war Apple als Aussteller erwartungsgemäß nicht vertreten. Die Technologien des Konzerns aus Cupertino jedoch sorgten auch ohne die Präsenz Apples für allerhand Gesprächsstoff. Neben zahlreichen Produkten mit HomeKit-Integration meldeten sich seinerzeit auch große Hersteller wie Samsung und Sony mit Ankündigungen zu Wort, die Apples HomeKit und AirPlay 2 in ihre neuen Geräte einbinden wollen. 

Schon damals hieß es von Seiten Sonys, dass die Modelle Z9G Series 8K LCDs, A9G Series OLEDs und X950G 4K LCD TVs im Laufe des Jahres AirPlay 2 und HomeKit erhalten werden. Nun gibt es weitere Informationen zu diesem Thema, denn Sony hat jetzt die Preise und Verfügbarkeit der neuen Modelle der Flaggschiff-Master-Serie bekannt gegeben. 

In einer Pressemitteilung heißt es von Seiten des Herstellers, dass die neuen Modelle je nach Land bereits ab heute verfügbar gemacht werden sollen. „Diese Premium-Fernseher werden bei Best Buy, Amazon und anderen autorisierten Händlern im ganzen Land ab heute zum Verkauf angeboten“, heißt es dort. Damit ist vorerst die USA gemeint, weitere Märkte werden wohl alsbald folgen. 

  • Sony MASTER Series A9G 4K OLED TV
    55“ Zoll für 3.499,99 USD (verfügbar im Mai)
    65“ Zoll für 4.499,99 USD (verfügbar im Mai)
    77“ Zoll für 7.999,99 USD (verfügbar im Juni)
  • Sony MASTER Series Z9G 8K HDR TV
    85“ Zoll für 12.999,99 USD (verfügbar im Juni)
    98“ Zoll für 69.999,99 USD (verfügbar im Juni)
  • Sony X950G 4K HDR TV
    85“ Zoll für 4.999,99 USD (verfügbar Ende April)
    75“ Zoll für 3.499,99 USD 
    65“ Zoll für 2.199,99 USD
    55“ Zoll für 1.399, 99 USD

Einen Haken hat die ganze Angelegenheit allerdings: In einer kleinen Fußnote der obigen Pressemitteilung lässt Sony wissen, dass trotz der baldigen Verfügbarkeit der neuen Fernseher-Modelle die für uns wichtige Funktionalität von AirPlay 2 und HomeKit erst mit dem 31. Dezember 2019 integriert werden sollen. Üblicherweise geschieht dies über ein Software-Update für die Firmware des entsprechenden Fernseher-Modells. 

Kommentare 10 Antworten

    1. Hm, ich hatte gerade eine Antwort für dich abgeschickt, war auch kurz online. Ist jetzt aber weg. Warum?
      Ich hatte einen Link zu Apple geschickt, wo die eine Liste der unterstützten Geräte ist.
      Also, unterstützt werden TV‘s ab 2018. Aber nur einige Serien. Und das Update soll laut Samsung-Community im Mai kommen.

  1. Nie mehr Sony! Hab ein 4000€ TV-Gerät hier rum stehen, aber nur Probleme, selbst das Austausch Modell hat Mängel. Alle oled Bildschirme haben vertikal Banding oder Gelbstiche. Für den Preis erwarte ich einfach Qualität und nicht das ich im Bild die lästigen streifen wahrnehme. Zumal android und Google auf den Sony gerät genauso ein rotz ist, wie auf den Handys. zusammen mit Apple kann ich mir das gar ned vorstellen, dass eine ist für Sicherheit und das andere spioniert dich aus 🙈😂

    1. Ich hatte damals mit Android TV auf nem Sony TV (allerdings kein top gerät eher Mittelklasse) viel Probleme. Es lief vor allem auch nicht rund oder flüssig. Von der Bedienung ganz zu schweigen. Updates dauerten auch damals schon ewig. Mit dem neuen Android soll die Stabilität wohl etwas besser sein aber der fernsehen hätte das Update gar nicht bekommen.

      Bin mit LG webOS aktuell sehr zufrieden. Das erste TV OS, dass ich kenne, das insgesamt sehr gut funktioniert und auch noch ganz gut aussieht und recht intuitiv ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de