Sun Surveyor: Sonnenvermessungs-App erstellt jetzt auch Kalender-Events

Update auf Version 2.6 ist erschienen

Auch auf meinem iPhone ist die App Sun Surveyor (App Store-Link) ein essentieller Bestandteil des „Fotografie“-Ordners. Mit der App kann man sich mittels GPS-Ortung den aktuellen Standort samt entsprechender aktueller Sonnen- und Mondposition anzeigen lassen. Dies geschieht entweder über die integrierte Kompassfunktion, auf einer Kartenansicht oder auch mit einem Augmented Reality-Feature, bei dem der Sonnenverlauf direkt in die aktuelle Umgebung, die per Kamera aufgenommen wird, integriert wird.

Sun Surveyor ist aktuell zum Preis von 10,99 Euro im deutschen App Store erhältlich. Sicherlich ist die App kein Schnäppchen, ist dafür aber auch mit einer Fülle von Funktionen für Fotografen, Gärtner, Astronomen und andere Berufs- und Hobbygruppen, die sich über den Verlauf von Sonne und Mond informieren wollen, ausgestattet. Ähnlich sehen das auch die zahlreichen Rezensenten im App Store: Aktuell gibt es sehr gute 4,6 von 5 Sternen für Sun Surveyor.


Problemloser Wechsel zwischen iPhone-Kameralinsen

Der Entwickler von Sun Surveyor, Adam Ratana, hat nun ein weiteres Update für das eigene Fotografie-Tool herausgegeben. In Version 2.6 findet sich nun unter anderem eine neue Live-Ansicht für die unterschiedlichen Objektive der neuen iPhone-Generationen. Es wurde eine Schaltfläche hinzugefügt, mit der sich auf unterstützten Geräten zwischen der Standard-, Tele- und Superweitwinkel-Linse wechseln lässt.

Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, in Sun Surveyor nun auch Kalender-Ereignisse mit Erinnerungen erstellen zu können. Diese lassen sich aus Foto-Möglichkeiten, Positions-Suchergebnissen und der Mondphasen-Liste durch einfaches Antippen der jeweiligen Option oder im Infobereich kreieren. Zudem hat der Entwickler in v2.6 einige Aktionen zum Teilen überarbeitet: So erfolgt die Aufnahme eines Screenshots in bestimmten Modi nicht mehr automatisch, und auch die oben bereits erwähnten Kalender-Events können erstellt werden. Darüber hinaus gibt es die üblichen Bugfixes und iOS 13-Verbesserungen. Das Update kann ab sofort kostenlos im App Store bezogen werden.

‎Sun Surveyor (Sonnenvermesser)
‎Sun Surveyor (Sonnenvermesser)
Entwickler: Adam Ratana
Preis: 10,99 €

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de