Sunny Drops: Effektvolle 3D-Puzzle-Neuerscheinung im App Store

Sunny Drops hat Potential und macht Spaß, doch eine fehlende iPhone 5-Optimierung trübt das ganze etwas.

Sunny Drops (App Store-Link) lässt sich gratis auf iPhone und iPad installieren, dafür darf man die ersten 15 Level kostenlos spielen. Durch einen In-App-Kauf von 89 Cent werden alle 90 Level freigeschaltet und vorhandene Werbebanner ausgeblendet.


Das Spielprinzip ist relativ simpel: Wir müssen eine kleine Fee mit einem Lichtstrahl aufwecken, den wir allerdings erst durch verschiedene Objekte spiegeln und reflektieren müssen. Dazu stehen Wasser- und Öltropfen zur Verfügung, die das Licht in eine andere Richtung lenken. Bevor die Fee jedoch geweckt wird, sollte man vorher die Blume erleuchten, denn das ist das Zeil der Fee, wenn sie aufwacht.

Anfangs ist das natürlich einfach, doch schon in der zweiten Welt wird es kompliziert. Es müssen mehrere Lichtstrahlen richtig ausgerichtet werden, hinzu kommen weitere Schwierigkeiten und Hindernisse, die es zu umgehen gilt. Viel Action gibt es hier nicht, aber das haben die Entwickler auch nicht gewollt. In Sunny Drops kann man entspannt ein paar Runden spielen und bekommt außerdem eine Anbindung ans Game Center für Erfolge und Bestleistungen.

Jeder kann Sunny Drops kostenlos antesten, wem das Spiel gefällt kann für 89 Cent die restlichen Inhalte freischalten. Wer sich vorher den Trailer zum Spiel ansehen möchte, folgt einfach diesem Youtube-Link. Für ein wenig Sonntags-Unterhaltung auf der Couch ist dieser Titel jedenfalls perfekt geeignet.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de